Apple Crumble Nachtisch mit Himbeeren und Streuseln

Apple Crumble Nachtisch mit Himbeeren und Streuseln

Apple Crumble ist ein einfaches und schnelles Dessert. Mit knusprigen Streuseln überbackene Äpfel und Himbeeren harmonieren klasse zusammen und schmecken super lecker.

Bitte Rezept bewerten

4.8 Sterne aus 6 Stimmen

Zutaten

Streusel

  • 75 g Butter, in Stücken
  • 75 g brauner Zucker
  • Vanillearoma, optional
  • 150 g Mehl

Füllung

  • 700 g Äpfel
  • 125 g Himbeeren, TK
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 30-40 g brauner Zucker
  • 20 g Mandelblättchen
  • Butter, zum Einfetten
  • Vanilleeis, zum Servieren
  • Zimt, zum Servieren

Anleitung

Streuseln vorbereiten

  1. Butter, braunen Zucker, Vanillearoma und Mehl in den Mixtopf geben und zu Streuseln rühren.
  2. Den Streuselteig in eine Schüssel umfüllen.

Füllung zubereiten

  1. Die Äpfel entkernen und in feine Spalten schneiden.
  2. Eine Glasform mit Butter einfetten.
  3. Die Äpfel in die Auflaufform legen.
  4. Zitronenabrieb darüber verteilen, kurz durchmischen.
  5. Braunen Zucker darüber streuen.
  6. Die gefrorenen Himbeeren darauf verteilen.
  7. Mit Streuselteig bedecken und mit Mandelblättchen bestreuen.
  8. Apple Crumble im Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
  9. Den Crumble Nachtisch mit Vanilleeis und etwas Zimt genießen.

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Auflaufform

Video

Das könnte auch interessant sein

×