Bärlauchpesto mit Pinienkernen, Grana Padano und Olivenöl

Bärlauchpesto mit Pinienkernen, Grana Padano und Olivenöl

Das Bärlauchpesto ist schnell gemacht und super köstlich. Das Pesto wird aus Bärlauchblättern, gemahlenen Pinienkernen, Grana Padano Käse und Olivenöl zubereitet. Das Bärlauchpesto passt super zu Pasta Gerichten.

Bitte Rezept bewerten

4.5 Sterne aus 6 Stimmen

Zutaten

  • 1 Bund Bärlauch, frisch
  • EL Pinienkerne
  • 25 g Grana Padano, fein gerieben
  • 50 ml Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Salz, nach Geschmack

Anleitung

  1. Bärlauch gut waschen und klein hacken.
  2. Pinienkerne im Mörser zermahlen.
  3. Bärlauch, Pinienkerne Olivenöl und Grana Padano in einem Blender fein pürieren.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Zwei Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  6. Das Bärlauchpesto in sauberes Schraubglas füllen.
  7. Das Pesto kühl und dunkel aufbewahren.
  8. Nudeln mit Bärlauchpesto schmecken super aromatisch und sind sehr lecker.

Tipp

Das würzige Bärlauchpesto passt prima zu Pasta Gerichten oder auch als Fleischmarinade.

Utensilien

  • Messer
  • Blender
  • Mörser
  • Schraubgläser
  • Löffel

Das könnte auch interessant sein