Blancmanger – Französisches Dessert mit Quark und Milch

Blancmanger - Französisches Dessert mit Quark und Milch

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 435 Minuten

Blancmanger ist eine traditionelle französische Süßspeise, die aus Mandelmilch hergestellt wird.
Hierzulande wird Blancmanger aus Vollmilch, Quark oder Sahne sowie Gelatine zubereitet. Das Dessert ist zart, leicht und sehr lecker. Gleichzeitig ist es noch kalorienarm. Blancmanger wird oft mit Honig, Mandelblättchen, Beeren oder verschiedenen Früchten serviert.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 0 von 5 Sternen ( 0 Stimmen )
Blancmanger - Französisches Dessert mit Quark und Milch
Blancmanger - Französisches Dessert mit Quark und Milch

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 435 Minuten

Blancmanger ist eine traditionelle französische Süßspeise, die aus Mandelmilch hergestellt wird.
Hierzulande wird Blancmanger aus Vollmilch, Quark oder Sahne sowie Gelatine zubereitet. Das Dessert ist zart, leicht und sehr lecker. Gleichzeitig ist es noch kalorienarm. Blancmanger wird oft mit Honig, Mandelblättchen, Beeren oder verschiedenen Früchten serviert.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 0 von 5 Sternen ( 0 Stimmen )

Saison: Frühling, Herbst, Sommer, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Desserts | Küche: Französische Rezepte

Zutaten

  • 15 g Gelatine
  • 125 ml Milch
  • 250 g Quark
  • 90 g Puderzucker
  • ½ TL Vanillezucker
  • 130 g Schmand

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Topf
  • Silikonförmchen
  • Löffel

Anleitung

  1. Die Gelatine in der Milch bei Zimmertemperatur einweichen und 20 Minuten quellen lassen.
  2. Quark mit Puderzucker und Vanillinzucker verrühren.
  3. Den Schmand unterrühren und mit einem Mixer zu einer glatten und luftigen Masse verrühren.
  4. Die eingeweichte Gelatine über einem Wasserbad erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.
  5. Vorsichtig unter die Quarkmasse heben und gut verrühren.
  6. In eine Silikonform bzw. Dessertschälchen füllen und für ca. 6-7 Stunden zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  7. Damit sich das Dessert leichter aus den Formen löst, die Formen ganz kurz ins heiße Wasser tauchen.
  8. Das Dessert nach Belieben mit Mandelblättchen und Schokoladenraspeln garnieren und genießen.