Boboti – Afrikanischer Hackfleischauflauf mit Äpfeln

Boboti - Afrikanischer Hackfleischauflauf mit Äpfeln

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 76 Minuten

Dieses Gericht sieht sehr ungewöhnlich aus. Aufgrund der Eiersauce mit dem duftenden Kurkuma kann man nicht sofort erkennen, was sich im Inneren verbirgt. Unter der gelben Schicht befindet sich saftiges Fleisch, welches durch Obst, Nüsse und Gewürze wunderbar ergänzt wird. Boboti ist ein afrikanischer Hackfleischauflauf mit Äpfeln, der sehr ungewöhnlich und schmackhaft zugleich ist. Die Zutaten werden zunächst angebraten und anschließend im Backofen gegart. Danach wird die Sauce darüber gegossen und nochmal einige Minuten überbacken. Lecker!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )
Boboti - Afrikanischer Hackfleischauflauf mit Äpfeln
Boboti - Afrikanischer Hackfleischauflauf mit Äpfeln

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 76 Minuten

Dieses Gericht sieht sehr ungewöhnlich aus. Aufgrund der Eiersauce mit dem duftenden Kurkuma kann man nicht sofort erkennen, was sich im Inneren verbirgt. Unter der gelben Schicht befindet sich saftiges Fleisch, welches durch Obst, Nüsse und Gewürze wunderbar ergänzt wird. Boboti ist ein afrikanischer Hackfleischauflauf mit Äpfeln, der sehr ungewöhnlich und schmackhaft zugleich ist. Die Zutaten werden zunächst angebraten und anschließend im Backofen gegart. Danach wird die Sauce darüber gegossen und nochmal einige Minuten überbacken. Lecker!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Afrika | Zubereitungsart: Backen, Braten, Schmoren | Menüart: Aufläufe | Küche: Afrikanische Küche

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 2 EL Mandeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 3 Eier
  • 60 g Semmelbrösel
  • 2 EL Curry
  • 80 g Rosinen
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, nach Geschmack
  • ½ TL Kurkuma
  • 200 ml Milch
  • 4 Lorbeerblätter

Utensilien

  • Sparschäler
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne
  • Auflaufform
  • Schüssel

Anleitung

  1. Backofen auf 170°C vorheizen.
  2. Zwiebeln und Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden.
  3. Mandeln klein hacken.
  4. Olivenöl und Butter in einer Bratpfanne erhitzen.
  5. Zwiebeln ca. 2-3 Minuten darin anbraten, bis sie weich sind.
  6. Äpfeln zu den Zwiebeln geben, 2 Minuten weiter schmoren.
  7. Hackfleisch in die Pfanne legen, umrühren und weitere 2-3 Minuten zubereiten.
  8. Bratpfanne vom Herd nehmen.
  9. Dann 1 Ei, Semmelbrösel, Curry, Rosinen, Mandeln, Zitronensaft und Salz hinzugeben.
  10. Gut vermischen, in eine Auflaufform füllen.
  11. Oberfläche mit einem Spatel glatt streichen.
  12. Auflaufform mit Alufolie abdecken.
  13. In den Backofen geben, 40 Minuten überbacken.
  14. Die restlichen Eier, Milch und Kurkuma in einer Schüssel verquirlen.
  15. Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit der Eiermasse übergießen.
  16. Lorbeerblätter darauf legen.
  17. Bobotis Hackfleischauflauf weitere 15 Minuten goldbraun backen, dann herausnehmen und sofort servieren.