Bratapfel mit Honig, Nüssen und Rosinen

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 80 Minuten | Kalorien je Portion: 355 kcal

Dieser köstlich duftende Nachtisch ist schnell und einfach gemacht! Bratapfel mit Walnüssen und Rosinen ist ein gesunder Snack und schmeckt einfach herrlich. Mit einem Zitrusaroma, Zimt und Honig passt der köstliche Klassiker perfekt für die kalte Jahreszeit!

Bratapfel mit Honig

Bratapfel mit Honig, Nüssen und Rosinen


Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Apfelkernausstecher
  • Schneebesen
  • Schüssel
  • Backform
  • Zitrusreibe
  • Alufolie

Zutaten

  • 6 Äpfel
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Ei
  • 1 Zitrone
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Prise Zimt, gemahlen
  • 100 g Rosinen
  • 3 EL Honig

Anleitung

  1. Deckel von den Äpfeln abschneiden und beiseite legen.
  2. Das Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelkernausstecher entfernen.
  3. Die Äpfel in eine gefettete Backform setzen und die beiseite gelegten Apfeldeckel aufsetzen.
  4. Die Äpfel bei 140°C im Backofen 40 Minuten vorbacken.
  5. Die Sahne und das Ei mit einem Schneebesen verquirlen.
  6. Die Zitronenschale einer Zitrone abreiben.
  7. Die Walnüsse fein hacken.
  8. Die geriebene Zitronenschale, gehackte Nüsse, Zimt, Rosinen und Honig zu der Sahne-Ei-Masse hinzufügen. Alles gut verrühren.
  9. Die Bratäpfel mit der Rosinen-Masse füllen und die Deckel wieder aufsetzen.
  10. Jeden Bratapfel in eine Alufolie einwickeln und für 30 Minuten in den Backofen stellen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen