Bulgur mit Paprika, Karotten und Zwiebeln: Gesunder Genuss

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 55 Minuten | Kalorien je Portion: 327 kcal

Dieses leckere Gericht kann entweder als Beilage zum Fleisch oder Fisch oder auch als eine eigenständige Mahlzeit genossen werden. Um Bulgur etwas Abwechslung zu verleihen, kann man unterschiedliche Paprikasorten verwenden.

Bulgur mit Paprika

Bulgur mit Paprika, Karotten und Zwiebeln


Utensilien

  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Reibe
  • Bratpfannen

Zutaten

  • 200 g Bulgur
  • 2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 500 ml Wasser

Anleitung

  1. Bulgur in eine Schüssel geben und mehrmals in kaltem Wasser durchspülen und abtropfen lassen.
  2. Paprika entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel schälen und fein hacken.
  4. Karotte schälen und auf einer groben Reibe raspeln.
  5. 2 Esslöffel Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  6. Karotten und Zwiebeln hinzufügen und ca. 4-5 Minuten andünsten.
  7. Paprika hinzufügen und ca. 2-3 weitere Minuten anbraten.
  8. 1 Esslöffel Pflanzenöl in einer anderen Pfanne erhitzen.
  9. Bulgur hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten anbraten.
  10. Anschließend das angebratene Gemüse hinzufügen.
  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und umrühren.
  12. Danach mit heißem Wasser übergießen und zum Kochen bringen.
  13. Anschließend die Hitze auf eine niedrige Stufe reduzieren und abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Um den Bulgur mit Paprika, Karotten und Zwiebeln noch geschmackvoller zu machen, kannst du verschiedene Gewürze hinzufügen, wie zum Beispiel Kreuzkümmel, Paprikapulver oder frische Kräuter wie Petersilie oder Koriander.

Experimentiere mit den Gewürzen, um den Geschmack an deine Vorlieben anzupassen. Um die Textur des Gerichts aufzupeppen, kannst du geröstete Nüsse oder Samen darüber streuen. Sie verleihen dem Bulgur einen zusätzlichen Crunch und sorgen für eine interessante Geschmackskomponente.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen