Türkischer Bulgur Weizengrütze mit Wasser, Butter und Zucker

Bulgur Weizengrütze mit Wasser

Bulgur Weizengrütze kann als Beilage serviert werden. Die Weizengrütze kann sowohl süß mit Honig, Marmelade der Obst ergänzt als auch herzhaft mit Gemüse und Kräutern verfeinert werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 1 Tasse Weizengrütze
  • 2-3 Tassen Wasser
  • ¹⁄₂ – 1 TL Salz
  • 1-2 TL Zucker
  • 1 TL Butter

Anleitung

  1. Die Weizenkörner gründlich abspülen und in einen Topf geben.
  2. Mit kochendem Wasser bedecken, Salz und Zucker dazu geben.
  3. Den Brei bei schwacher Hitze 20-30 Minuten garen.
  4. Den Brei vom Herd nehmen und unter geschlossenem Deckel 10-15 Minuten ziehen lassen.
  5. Die Weizengrütze mit einem Stück Butter vermengen und warm servieren.

Tipp

Die Weizengrütze kann mit verschiedenem Gemüse und Kräuter prima raffiniert werden.

Utensilien

  • Sieb
  • Topf

Das könnte auch interessant sein