Fischfrikadellen aus Seelachs mit Speck

Fischfrikadellen aus Seelachs mit Speck

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Hier ist eine Alternative zu den klassischen Fleischfrikadellen, die etwas Abwechslung auf den Küchentisch bringen und lecker schmecken. Durch die Zugabe von Speck werden diese Fischfrikadellen noch zarter, saftiger und weicher. Frischer Salat und Gemüse nach Belieben eignen sich perfekt für eine vollwertige und gesunde Mahlzeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )
Fischfrikadellen aus Seelachs mit Speck
Fischfrikadellen aus Seelachs mit Speck

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Hier ist eine Alternative zu den klassischen Fleischfrikadellen, die etwas Abwechslung auf den Küchentisch bringen und lecker schmecken. Durch die Zugabe von Speck werden diese Fischfrikadellen noch zarter, saftiger und weicher. Frischer Salat und Gemüse nach Belieben eignen sich perfekt für eine vollwertige und gesunde Mahlzeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten | Menüart: Fischgerichte | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 100 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 800 g Seelachsfilet
  • 150 g Speck
  • 1½ TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • Mehl, oder Paniermehl, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schälchen
  • Fleischwolf
  • Schüssel
  • Bratpfanne

Anleitung

  1. Toastbrot ohne den Rand in kleine Stücke schneiden und in ein Schälchen geben.
  2. Mit Milch übergießen und ca. 10-15 Minuten einweichen lassen.
  3. Zwiebel schälen und vierteln.
  4. Fischfilets, eingeweichtes Toastbrot, Zwiebel und Speck durch den Fleischwolf in eine Schüssel drehen.
  5. Ei, Salz und Pfeffer hinzufügen und ordentlich vermengen.
  6. Aus der Fischmasse kleine Frikadellen formen.
  7. Nach Belieben in Mehl oder Paniermehl von allen Seiten wälzen.
  8. Pflanzenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  9. Die Fischfrikadellen auf beiden Seiten goldbraun anbraten.
  10. Zum Schluss die Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren und die Frikadellen abgedeckt ca. 10 Minuten nachgaren lassen.
  11. Fischfrikadellen mit frischen Salat oder Gemüse nach Wahl servieren.