Asiatische würzige Reisnudeln mit Gemüse und Tofu im Wok

Reisnudeln mit Gemüse und Tofu im Wok

Ein leichtes asiatisches Wok Gericht mit frischen Karotten, Zucchini, leckerem Tofu und Reisnudeln. Das Wok Rezept ist einfach in der Zubereitung und schmeckt durch Chili, Sojasauce und Ingwer würzig und scharf. Reisnudeln mit Gemüse können kalt oder warm serviert werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 12 Stimmen

Zutaten

  • 100 g Reisnudeln
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ingwerwurzel, nach Geschmack
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 100 g Tofu
  • Sojasauce, nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Reisnudeln ins kochende Salzwasser geben und ca. 6 Minuten kochen.
  2. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. In einem Wok das Öl erhitzen und die Chilischote, den gehackten Knoblauch und den geriebenen Ingwer anbraten.
  4. Zucchini und Karotten in dünne Stifte schneiden.
  5. Die Karotten in den Wok geben, umrühren und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
  6. Die Zucchini dazu geben und weitere 3 Minuten braten.
  7. Die Reisnudeln und den gewürfelten Tofu in den Wok geben.
  8. Sojasauce hinzufügen und umrühren.
  9. Weitere 3 Minuten köcheln lassen und warm oder kalt servieren.

Utensilien

  • Topf
  • Sieb
  • Reibe
  • Messer
  • Wok Pfanne
  • Rührlöffel

Das könnte auch interessant sein

×