Hühnersuppe mit selbstgemachten Bandnudeln und Gemüse

Hühnersuppe mit selbstgemachten Bandnudeln und Gemüse

 

Hühnersuppe mit Kartoffeln und Karotten aus dem Backofen

Hühnersuppe mit selbstgemachten Bandnudeln und Gemüse

Hühnersuppe mit Bandnudeln und Gemüse

Die Hühnersuppe aus Hähnchenbrust schmeckt mit selbstgemachten Nudeln super lecker. Die Zubereitung der Bandnudeln ist recht einfach und die Suppe ist mit Karotten, Kartoffeln und Sellerie sehr geschmackvoll.

Bitte Rezept bewerten

4.84 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 40 mins
Zubereitung 30 mins
Ruhezeit 20 mins
Gesamt 1 hr 30 mins
Gericht Suppe
Portionen 4 Personen
Kalorien 394 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

Nudeln selber machen

  • Das Ei mit Eiswasser und einer Prise Salz verrühren.
  • Mehl in kleinen Portionen hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt 20 Minuten ruhen lassen.․
  • Den Teig in zwei gleiche Stücke teilen.
  • Jedes Stück ca. 6-7 mm dünn ausrollen.
  • Iden Teig in Streifen schneiden.

Suppe

  • In einem Topf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Gehackte Zwiebeln, Karotten und Sellerie hinzufügen und 5-7 Minuten braten.
  • Das Fleisch in mittelgroße Stücke schneiden.
  • Hähnchenbrust und in kleinen Stücken geschnittene Kartoffeln in den Topf hinzufügen.
  • Mit Brühe bedecken, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Suppe abgedeckt nach erneutem Aufkochen 20 Minuten bei niedriger Hitze kochen.
  • Die selbst gemachten Bandnudeln der Suppe hinzufügen und einige Minuten lang kochen bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Die Hühnersuppe mit Kräutern bestreuen und mit Brot servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Natrium: 1975mgKalzium: 87mgVitamin C: 60mgVitamin A: 2695IUZucker: 3gBallaststoffe: 5gKalium: 1376mgCholesterin: 97mgKalorien: 394kcalGesättigte Fettsäuren: 1gFett: 8gEiweiß: 28gKohlenhydrate: 51gIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Hühnersuppe mit Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und frischen Kräutern

Das könnte auch interessant sein

 
 
 
Scroll to Top