Saftiger Zitronenkuchen mit Vanille, Zitronensaft und Zitronenschale

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 12 Stimmen )

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 65 Minuten | Kalorien je Portion: 190 kcal

Der Zitronenkuchen schmeckt zart und hat einen belebenden Zitronengeschmack. Durch den Zitronensaft und den Zucker ist die Süße und die Säure im Teig perfekt kombiniert. Der Zitronenkuchen ist einfach zuzubereiten, schmeckt saftig und erfrischend.

Saftiger Zitronenkuchen mit Vanille

Saftiger Zitronenkuchen mit Vanille, Zitronensaft und Zitronenschale


Utensilien

  • Reibe
  • Schüssel
  • Standmixer
  • Handmixer
  • Küchenpinsel
  • Backform

Zutaten

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 p. Vanillezucker
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 4 Eier
  • Öl, zum Einfetten

Anleitung

  1. Die Zitronenschale abreiben.
  2. Die Zitrone halbieren und von den Kernen befreien.
  3. Die Zitronenstücke in einem Standmixer zerkleinern.
  4. Das Eigelb von dem Eiweiß trennen.
  5. Die Eigelbe mit Vanillezucker hinzu fügen.
  6. Das Mehl und die Zitronenschale dazu geben, kurz umrühren.
  7. Die zerkleinerte Zitronenmasse beimengen.
  8. Alles gut verrühren.
  9. Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach jeweils 1 Esslöffel Zucker hinein streuen.
  10. Die festen Eiweiße unter die Teigmasse heben.
  11. Eine Backform mit etwas Öl einfetten.
  12. Den Teig hinein füllen.
  13. Den Zitronenkuchen 30-35 Minuten bei 180-200 Grad backen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen