Geburtstagstorte Ice Age mit Schokoboden und Sahnecreme

Geburtstagstorte Ice Age mit Schokoboden und Sahnecreme

Eine Torte mit einem Ice-Age-Motiv lässt die Augen bei dem Geburtstagskind strahlen. Die Geburtstagstorte wird aus 3 Schokoböden mit einer süßen Sahnecreme und Schmand zusammengesetzt. Das Fondanttopping mit Ice Age Figuren sorgt bei großen „Ice Age“- Fans für Begeisterung.

Bitte Rezept bewerten

4.8 Sterne von 29 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 200 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Packung Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 1 Packung Schokopudding

Creme und Topping

  • 400 g Schlagsahne
  • 2 Packung Sahnesteif
  • 200 g Schmand
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 g Fondant, weiß
  • Lebensmittelfarbe, blau

Anleitung

Schokokuchen backen

  1. Eier mit Zucker in einer Schüssel zusammenrühren.
  2. Schokopudding, Kakao, gemahlene Mandeln und Backpulver unterrühren.
  3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.
  4. Schokokuchen ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.
  5. Kuchen auskühlen lassen und in 2 oder drei Böden teilen.

Creme zubereiten

  1. Schlagsahne steif schlagen.
  2. Sahnesteif und Zucker zugeben und alles gut verrühren.
  3. Schmand mit Sahne vermengen und zu einer gleichmäßigen Creme verrühren.

Torte einrichten

  1. Alle drei Schichten von der Schokotorte mit der Creme bestreichen.
  2. Den weißen Fondant dünn ausrollen und die Torte damit überziehen.
  3. Die Ränder zurecht schneiden.
  4. Mit Hilfe von Fondant Modellierwerkzeug einige Risse in den Fondant aufzeichnen und diese mit hellblauer Lebensmittelfarbe einfärben.
  5. Zuletzt die Ice Age Figuren auf die Geburtstagstorte aufstellen und eine Kerze darf nicht fehlen!

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Springform
  • Backpapier
  • Löffel
  • Tortenteiler
  • Fondant Modellierwerkzeug
  • Ice Age Figuren

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top