Halloween Torte mit Schokoboden, Mascarponecreme und Tortenguss

Halloween Torte mit Schokoboden, Mascarponecreme und Tortenguss

Blutige Halloween Torte mit Schokoboden und einer lockeren Mascarponecreme ist perfekt für ein schaurig-buntes Halloweenfest. Gespenstisch lecker und purer Grusel-Genuss!

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 7 Stimmen

Zutaten

Schokoteig

  • 4 Eier, Größe M
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 250 g Zucker
  • 1 p. Vanillezucker
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Backkakao
  • 140 g Mehl
  • 1 p. Backpulver

Tortencreme

  • 500 g Mascarpone
  • 2 Eier, Größe M
  • 100 g Puderzucker
  • 1 p. Vanillezucker

Topping

  • 1 p. Tortenguss, rot
  • 1 EL Zucker
  • 250 ml Wasser

Anleitung

Schokoteig vorbereiten

  1. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren.
  2. Danach das Öl und die Sahne hinzufügen und kurt unterrühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Backkakao hineinsieben.
  4. Alles gründlich miteinander verrühren.
  5. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.
  6. Den Teig hinein füllen und glatt streichen.
  7. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  8. Den Schokokuchen für ca. 30 bis 40 Minuten backen.
  9. Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, diesen 2 oder 3 Mal waagerecht durchschneiden.

Tortecreme und Topping

  1. Die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker für einige Minuten verrühren.
  2. Dann den Frischkäse dazu geben und kurz unterrühren.
  3. Die Tortencreme für mindestens 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Creme mit einer Teigkarte auf die Kuchenböden verstreichen und aufeinander stapeln.
  5. Anschließend die gesamte Schokotorte mit der Creme bestreichen.
  6. Die Torte für eine weitere Stunde kühl stellen.
  7. Den roten Tortenguss anrühren und auf der Torte verteilen.
  8. Die Halloween Torte bis zum Verzehr kalt stellen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Springform
  • Teigkarte
  • Topf
  • Löffel
  • Tortenbodenteiler

Das könnte auch interessant sein