Saftiger Halloween Brownie Schokokuchen mit Puderzucker

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 80 Minuten | Kalorien je Portion: 424 kcal

Ein wunderbar köstliches und schmackhaftes Dessert mit einem kräftigen Schokoladengeschmack. Die Brownies werden nach dem Backen in Quadrate geschnitten und mithilfe von Halloweenschablonen mit Puderzucker ausgestäubt.

Saftiger Halloween Brownie Schokokuchen mit Puderzucker

Saftiger Halloween Brownie Schokokuchen mit Puderzucker


Utensilien

  • Schüssel
  • Topf
  • Handmixer
  • Zitrusreibe
  • Zitruspresse
  • Löffel
  • 30×20 große Backform
  • Backpapier
  • Messer

Zutaten

  • 180 g Zartbitterschokolade, mit 70% Kakaogehalt
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 180 g Weizenmehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Limette
  • 1 TL Backpulver

Anleitung

  1. Zucker in eine Schüssel geben.
  2. Die Schale von der Limette fein abreiben.
  3. Das Limettenabrieb mit dem Zucker vermischen.
  4. Eier in einer separaten Schüssel aufschlagen.
  5. Limettensaft auspressen und zu der Eiermasse geben.
  6. Den Zucker mit dem Limettenabrieb zu der Eiermasse gebe und gut einrühren.
  7. Die Zartbitterschokolade in kleinere Stücke brechen.
  8. In einem Topf die Schokolade mit der Butter bei niedriger Hitze schmelzen.
  9. Die flüssige Schokolade in die Eiermasse geben und gut verrühren.
  10. Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver vermischen.
  11. Die Mehlmischung vorsichtig unter die flüssige Masse rühren.
  12. Eine eckige Backform mit Backpapier auslegen.
  13. Den Schokoladenteig in der Backform verstreichen.
  14. Die Brownies im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 30 Minuten backen.
  15. Den Brownie Kuchen mit dem Papier aus der Form nehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.
  16. Den abgekühlten Kuchen in Quadrate schneiden.
  17. Die Stücke mithilfe von Halloweenschablonen mit Puderzucker ausstäuben.

Die Limette kann auch durch eine Zitrone ersetzt werden.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen