Saftiges Dinkelbrot mit Kürbiskernen

Dinkelbrot mit Kürbiskernen

Das Dinkelbrot ist schnell gemacht und schmeckt super saftig und körnig. Das Brot wird mit frischer Hefe zubereitet und kann sofort gebacken werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 21 Stimmen

Zutaten

  • 80 g Kürbiskerne
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g Pinienkerne
  • 1 Würfel Frische Hefe
  • 500 ml Wasser, lauwarm
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Essig
  • Butter, zum Einfetten der Form

Anleitung

  1. Hefe in etwas lauwarmen Wasser mit einem Schneebesen verrühren.
  2. Das restliche Wasser dazugießen und gut umrühren.
  3. Das Dinkelvollkornmehl in einer Küchenmaschine mit dem Kernmix vermischen.
  4. Die gelöste Hefe hineingießen.
  5. Essig und Salz hinzufügen.
  6. Alles ca. 5 Minuten zu einem Teig kneten.
  7. Die Backform mit Butter fetten.
  8. Etwas von dem Kernmix in die Kastenbackform streuen.
  9. Den Brotteig in die Backform füllen.
  10. Das Dinkelbrot im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45-50 Minuten backen.
  11. Das Brot in der Form etwas abkühlen lassen und anschließen herausnehmen.
  12. Das Dinkelbrot in Stücke schneiden und pur, mit einer Suppe oder einem Brotaufstrich genießen.

Utensilien

  • Schälchen
  • Schneebesen
  • Küchenmaschine
  • Kastenbackform

Video

Das könnte auch interessant sein