Ofengemüse mit Kartoffeln, Brokkoli, Kürbis, Bohnen und Feta

Ein tolles Abendessen mit Brokkoli, Kartoffeln, Kürbis, Paprika, Champignons, Zucchini und Bohnen aus dem Backofen. Das Ofengemüse schmeckt mit Knoblauch und Kräuter der Provence sehr aromatisch und wird im Ofen super saftig.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 30 Stimmen

Zutaten

  • 3 Kartoffeln, mittelgroß
  • ½ Brokkolikopf
  • 100 g Kürbis, Hokkaido
  • 1/3 Zucchini, groß
  • 50 g grüne Bohnen
  • 3 Champignons, groß
  • 1 rote Paprika, Spitzpaprika
  • 4-5 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 100 g Feta, optional
  • Lauchzwiebel, optional
  • 1-2 TL Kräuter der Provence
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 2-3 EL Olivenöl

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Brokkoli in Röschen teilen.
  3. Kürbis in grobe Stücke schneiden.
  4. Zucchini in Scheiben schneiden, nach Wunsch diese halbieren.
  5. Champignons vierteln
  6. Paprika in große Stücke schneiden.
  7. Knoblauch halbieren.
  8. Lauchzwiebel grob schneiden.
  9. Aus Kräuter der Provence, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine Marinade anrühren.
  10. Das Gemüse in die Schüssel mit der Marinade geben und kräftig umrühren.
  11. Das Gemüse auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen.
  12. Das Gemüse bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten backen.
  13. Nach Wunsch Feta in Würfeln 15 Minuten vor Ende der Backzeit über dem Gemüse verteilen.
  14. Das Ofengemüse warm als Hauptgericht genießen oder Beilage reichen.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Löffel

Das könnte auch interessant sein