Griechischer Nudelsalat mit Feta und Oliven

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Griechischer Nudelsalat mit Feta und Oliven ist sättigend, schmackhaft und aromatisch. Einfach und in relativ kurzer Zeit zubereitet kann diese Vorspeise auch wunderbar als eine vollwertige Mahlzeit zum Mittag- oder Abendessen serviert werden. Gemüse und Käse werden zerkleinert, Pasta wird gekocht. Anschließend miteinander vermengt und mit dem Dressing übergossen ist der Salat fertig und kann sofort genossen werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Griechischer Nudelsalat mit Feta und Oliven ist sättigend, schmackhaft und aromatisch. Einfach und in relativ kurzer Zeit zubereitet kann diese Vorspeise auch wunderbar als eine vollwertige Mahlzeit zum Mittag- oder Abendessen serviert werden. Gemüse und Käse werden zerkleinert, Pasta wird gekocht. Anschließend miteinander vermengt und mit dem Dressing übergossen ist der Salat fertig und kann sofort genossen werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Salate | Küche: Griechische Rezepte

Zutaten

  • 220 g Nudeln, kurz
  • Salz, nach Geschmack
  • 5-6 EL Olivenöl
  • 2 Salatgurken
  • 1 Paprika
  • 90 g Feta
  • 1 Zwiebel, klein, rot
  • 160 g Cherrytomaten
  • 60 g Oliven, entsteint, schwarz
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zitrone
  • 2 EL Rotweinessig
  • ½ TL Oregano, getrocknet
  • ½ TL Dijon-Senf
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Kochtopf
  • Sieb
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zitruspresse
  • Knoblauchpresse
  • Schüssel

Anleitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen.
  2. In ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen.
  3. Mit Öl beträufeln, gut vermischen.
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen, Paprika entkernen.
  5. Gurke, Paprika und Feta würfeln.
  6. Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.
  7. Cherrytomaten halbieren.
  8. Nudeln, Gemüse, Käse und Oliven in einer Schüssel miteinander vermengen.
  9. Knoblauch durch die Presse geben.
  10. Saft einer Zitrone auspressen.
  11. Das restliche Olivenöl mit Essig, Zitronensaft, Knoblauch, Oregano und Senf verrühren.
  12. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Dressing über den Salat gießen, erneut gut verrühren.