Hähnchenbrust in Honig Marinade mit Knoblauch und Sojasauce

Hähnchenbrust in Honig Marinade mit Knoblauch und Sojasauce

Knuspriges, saftiges Hähnchenbrustfilet, das mit Honig wunderbar zart wird. Pikante Honigmarinade mit Knoblauch und Sojasauce verleiht dem Hähnchen eine ganz besondere Note. Eine Beilage wie Reis oder Gemüse ergänzt das Hähnchen prima.

Bitte Rezept bewerten

4.6 Sterne aus 52 Stimmen

Zutaten

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Sojasauce
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Rotes Paprikapulver

Anleitung

  1. Die Knoblauchzehen klein schneiden.
  2. Mit Sojasauce, Honig und Paprikapulver verrühren.
  3. Das Hähnchenfilet längs in mittelgroße Stücke schneiden.
  4. In der Pfanne mit Öl leicht anbraten.
  5. Zum Fleisch die zubereitete Honigsauce zugeben.
  6. Solange andünsten bis die Garflüssigkeit verdampft und das Hähnchen eine goldige Kruste annimmt.
  7. Das Hähnchen kann sowohl heiß als auch kalt serviert werden.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Schälchen

Das könnte auch interessant sein