Herzhafter Leberkuchen mit Eiern und Zwiebeln

Herzhafter Leberkuchen mit Eiern und Zwiebeln

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Herzhafter Leberkuchen mit Eiern und Zwiebeln ist köstlich. Einfach in der Zubereitung ist es perfekte Idee für alle, die nicht gern mit dem Teig arbeiten. Nach diesem Rezept müssen die Zutaten dafür einfach verrührt und in die Form gegeben werden. Dazwischen befindet sich eine schmackhafte und sättigende Füllung aus angebratenen Zwiebeln, gekochten Eiern und Leber. In Verbindung mit dem zarten Teig ist der Kuchen einfach unwiderstehlich.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )
Herzhafter Leberkuchen mit Eiern und Zwiebeln
Herzhafter Leberkuchen mit Eiern und Zwiebeln

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Herzhafter Leberkuchen mit Eiern und Zwiebeln ist köstlich. Einfach in der Zubereitung ist es perfekte Idee für alle, die nicht gern mit dem Teig arbeiten. Nach diesem Rezept müssen die Zutaten dafür einfach verrührt und in die Form gegeben werden. Dazwischen befindet sich eine schmackhafte und sättigende Füllung aus angebratenen Zwiebeln, gekochten Eiern und Leber. In Verbindung mit dem zarten Teig ist der Kuchen einfach unwiderstehlich.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Braten, Kochen | Menüart: Herzhaft backen | Küche: Tschechische Rezepte

Zutaten

  • 650 g Hühnerleber
  • Salz, nach Geschmack
  • 5 Eier
  • ¼ Bund Dill
  • ¼ Bund Schnittlauch
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Pflanzenöl, + etwas zum Bestreichen
  • 1 TL Speisestärke
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 150 g Schmand
  • 120 g Mehl
  • ½ TL Backpulver

Utensilien

  • Kochtopf
  • Bratpfanne
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Backform
  • Esslöffel

Anleitung

  1. Hühnerleber in einen Kochtopf geben.
  2. In kochendem Salzwasser 7-10 Minuten kochen.
  3. Abkühlen lassen und grob hacken.
  4. Vier Eier kochen, abkühlen lassen, schälen und in grobe Würfel schneiden.
  5. Kräuter zerkleinern.
  6. Zwiebel schälen, klein würfeln.
  7. 1 Esslöffel Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  8. Zwiebel darin goldgelb anbraten.
  9. Leber mit Eiern, gebratenen Zwiebeln, Kräutern und Speisestärke in einer Schüssel vermischen.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Backofen auf 180°C vorheizen.
  12. Backform mit Pflanzenöl einfetten.
  13. Das restliche Ei mit einem Schneebesen verquirlen.
  14. Schmand und eine Prise Salz dazugeben, glatt rühren.
  15. Mehl und Backpulver zufügen, gut vermischen.
  16. Hälfte des Teigs in die Backform geben.
  17. Füllung darauf verteilen.
  18. Restlichen Teig darauf gießen.
  19. Leberkuchen etwa 35-40 Minuten backen, bis er goldgelb ist.
  20. Dann aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.