Herzhafter Kuchen mit Bärlauch, Eiern und Kräutern

Herzhafter Kuchen mit Bärlauch, Eiern und Kräutern

Der herzhafte Kuchen ist mit Bärlauch, Eiern und Kräutern ein wunderbarer Frühlingsgruß! Der Kuchen aus Hefeteig ist mit seinem Bärlauchgeschmack ein besonderer Leckerbissen ob zum Mittag oder als Abendessen.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

Hefeteig

  • 400 g Mehl
  • 50 g Mehl, zum Betreuen
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 15 g Hefe
  • 2 EL Zucker
  • Salz, nach Geschmack
  • 6 EL Öl

Füllung

  • 6 Eier, gekocht
  • 120 g Bärlauch
  • 30 g Lauch
  • 20 g Dill
  • 3 EL Öl
  • 1 Eiweiß
  • 1 Eigelb, zum Bestreichen
  • 1 EL Öl, zum Bestreichen

Anleitung

Teig kneten

  1. Die Hefe in lauwarmen Wasser mit Zucker in einer großen Schüssel auflösen.
  2. 300 g Mehl, Salz und Öl 6 EL hinein geben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten.
  3. 100 g Mehl einkneten und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. 50 g Mehl auf einen Tisch schütten und den aufgegangenen Teig etwas durchkneten.

Füllung vorbereiten

  1. Den Bärlauch fein hacken.
  2. Lauch und Dill ebenfalls klein hacken.
  3. 5 gekochte Eier in Würfel schneiden.
  4. Alles in einer Schüssel vermengen.
  5. Ein rohes Eiweiß in die Füllung geben.
  6. Die Füllung salzen und 3 Esslöffel Öl hinzufügen.
  7. Die Füllung gut mischen.

Kuchen zubereiten

  1. Den Teig mit den Händen flach kneten oder eine Teigrolle verwenden.
  2. Die Füllung hinein legen.
  3. Die Teigränder zusammendrücken.
  4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  5. Eine Backform mit Backpapier auslegen.
  6. Den Kuchen mit der Kante nach unten legen.
  7. Für 5 Minuten zum Aufgehen in den Ofen stellen.
  8. Das Eigelb mit 1 EL Öl verrühren.
  9. Den Kuchen damit bestreichen.
  10. 25 Minuten bei 180 Grad backen.

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Rührlöffel
  • Küchenpinsel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Teigrolle

Das könnte auch interessant sein