Würziger Leberkuchen mit Käse und Walnüssen

Würziger Leberkuchen mit Käse und Walnüssen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 240 Minuten

Würziger Leberkuchen mit Käse und Walnüssen ist eine wunderbare Idee für jeden Anlass. Schmackhaft, weich und zart, kann dieser herzhafte Kuchen sowohl als Snack, als auch als Vorspeise serviert werden. Die Käsefüllung mit gehackten Nüssen und Mayonnaise ergänzt sie perfekt. Aus Leber, Milch, Eiern, Mehl, Salz und Pfeffer wird ein Teig zubereitet und Pfannkuchen daraus gebacken. Übereinander auf einem Teller angerichtet, mit Mayonnaise bestrichen und mit Käse und Walnüsse bestreut, muss der Leberkuchen nur noch ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 7 Stimmen )
Würziger Leberkuchen mit Käse und Walnüssen
Würziger Leberkuchen mit Käse und Walnüssen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 240 Minuten

Würziger Leberkuchen mit Käse und Walnüssen ist eine wunderbare Idee für jeden Anlass. Schmackhaft, weich und zart, kann dieser herzhafte Kuchen sowohl als Snack, als auch als Vorspeise serviert werden. Die Käsefüllung mit gehackten Nüssen und Mayonnaise ergänzt sie perfekt. Aus Leber, Milch, Eiern, Mehl, Salz und Pfeffer wird ein Teig zubereitet und Pfannkuchen daraus gebacken. Übereinander auf einem Teller angerichtet, mit Mayonnaise bestrichen und mit Käse und Walnüsse bestreut, muss der Leberkuchen nur noch ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 7 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten | Menüart: Herzhaft backen, Snacks | Küche: Polnische Rezepte

Zutaten

  • 400 g Hühnerleber
  • 130 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2-3 EL Mehl
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 EL Pflanzenöl, + etwas zum Bestreichen
  • 150 g Käse
  • 70-80 g Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150-170 g Mayonnaise
  • Kräuter, nach Geschmack

Utensilien

  • Schüssel
  • Stabmixer
  • Esslöffel
  • Bratpfanne
  • Teller
  • Reibe
  • Messer
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. Leber, Milch, Eier, Mehl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  2. Mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Einen Löffel Öl hinzufügen, gut vermischen.
  4. Bratpfanne leicht mit Öl bestreichen, bei mittlerer Hitze erwärmen.
  5. Leberpfannkuchen von beiden Seiten knusprig anbraten.
  6. Abkühlen lassen.
  7. Käse fein oder grob reiben.
  8. Walnüsse klein hacken.
  9. Knoblauch schälen, reiben, mit Mayonnaise vermengen.
  10. Leberpfannkuchen auf einen Teller legen.
  11. Mit Mayonnaise bestreichen, mit Käse und Nüssen bestreuen.
  12. Weiteren Pfannkuchen darauf geben, Schritte wiederholen.
  13. Ganzen Kuchen auf diese Weise zubereiten.
  14. Außenseite des Kuchens mit Mayonnaise bestreichen.
  15. Dann mit gehackten Kräutern bestreuen, mit Nüssen dekorieren.
  16. Leberkuchen für 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und danach servieren.