Italienische Arancini mit Eiern, Sahne, Käse und Weißwein

Italienische Arancini mit Eiern, Sahne, Käse und Weißwein

Arancini sind sizilianische frittierte Reisbällchen. Von außen haben die Arancini eine köstliche rosige Kruste und im Inneren ein zartes Risotto und geschmolzene Mozzarella.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 11 Stimmen

Zutaten

  • 3¹⁄₂ Tassen Hühnerbrühe
  • 4 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Reis Arborio, oder Carnarolic Reis
  • Salz, nach Geschmack
  • ¹⁄₂ Tasse Weißwein, trocken
  • 60 g Parmesan Käse
  • ¹⁄₄ Tasse Sahne
  • 2 TL Zitronenschale, fein gerieben
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 80 g Mozzarella
  • 1¹⁄₂ Tasse Semmelbrösel
  • ¹⁄₂ Tassen Mehl
  • 2 Eier
  • Pflanzenöl, nach Bedarf

Anleitung

  1. Die Hühnerbrühe in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren und die Brühe köcheln lassen.
  3. In einem anderen Topf oder einer tiefen Pfanne 2 EL Butter erhitzen.
  4. Fein gehackte Zwiebeln bei mittlerer Hitze ca. 4 – 5 Minuten braten.
  5. Gehackten Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute mitbraten.
  6. Den Reis und 1 Teelöffel Salz dazu geben.
  7. Verrühren und ca. 3 Minuten braten.
  8. Mit Wein ablöschen und weitere 2 Minuten köcheln lassen.
  9. 1 Tasse Brühe einfüllen, zum Kochen bringen und unter häufigem Rühren ca. 4 Minuten kochen lassen.
  10. Die Flüssigkeit muss komplett aufgenommen werden.
  11. Noch 1 Tasse Brühe hinein geben und weitere 5 – 7 Minuten kochen.
  12. Dabei den Reis ständig umrühren.
  13. Die restliche Brühe hinzufügen und weitere 9 – 11 Minuten zubereiten.
  14. Fast die gesamte Flüssigkeit wird aufgenommen und der Reis bleibt leicht fest.
  15. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  16. Geriebenen Parmesankäse, Sahne, Zitronenschale, Zitronensaft, Pfeffer, restliche Butter und Salz nach Geschmack hinzufügen und mischen.
  17. Das Backblech mit Backpapier abdecken.
  18. Risotto auf einem Backblech verteilen und ca. 2 – 4 Stunden abkühlen lassen.
  19. Nach 2 – 4 Stunden ein weiteres Backblech mit Backpapier abdecken.
  20. Mozzarella in kleine Stücke schneiden.
  21. Aus dem Risotto kleine Reisbällchen mit einem Durchmesser von ca. 6 cm formen.
  22. 2-3 Mozzarella Stücke in die Mitte von Reisbällchen legen.
  23. Die Reisbällchen Arancini auf das vorbereitete Backblech legen, mit einer Folie bedecken und für 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  24. 3 Teller zum Panieren vorbereiten: in einem Teller Semmelbrösel, im anderen Mehl und in einem Schälchen verquirlte Eier.
  25. Die abgekühlten und fest gewordenen Reisbällchen zunächst im Mehl wälzen dann in die Eiermasse tunken und in Semmelbröseln rollen.
  26. Die Arancini in den Kühlschrank stellen.
  27. In einem Topf das Pflanzenöl zum Frittieren vorbereiten.
  28. Die Arancini im Frittieröl ca. 6-8 Minuten bis zur hellgoldenen Kruste frittieren.
  29. Die Reisbällchen Arancini auf einen Teller mit Papiertüchern legen und mit Salz bestreuen.

Utensilien

  • Topf
  • Tiefe Pfanne
  • Rührlöffel
  • Backpapier
  • Messer
  • Panierschalen
  • Teller
  • Alufolie

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top