Japanische Sushireis Rolls mit Lachs, Reisessig und Nori Blättern

Sushireis mit Lachs, Reisessig und Nori Blättern

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Diese Sushireis Rolls mit Lachs und Nori sind ein traditionelles Essen der japanischen Küche. Sie lassen sich jedoch auch ganz leicht und einfach zu Hause zubereiten. Einfach gekochten Sushi Reis auf Noriblätter verteilen, mit Lachs belegen und mit Hilfe von Sushimatte oder einem Geschirrtuch fest zusammen rollen. Die selbst gemachten Sushireis Rolls schmecken sehr köstlich und gelingen sogar Kochanfängern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )
Sushireis mit Lachs, Reisessig und Nori Blättern
Sushireis mit Lachs, Reisessig und Nori Blättern

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Diese Sushireis Rolls mit Lachs und Nori sind ein traditionelles Essen der japanischen Küche. Sie lassen sich jedoch auch ganz leicht und einfach zu Hause zubereiten. Einfach gekochten Sushi Reis auf Noriblätter verteilen, mit Lachs belegen und mit Hilfe von Sushimatte oder einem Geschirrtuch fest zusammen rollen. Die selbst gemachten Sushireis Rolls schmecken sehr köstlich und gelingen sogar Kochanfängern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Saison: Herbst, Winter | Region: Asien | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Fischgerichte | Küche: Japanische Rezepte

Zutaten

  • 250 g Reis, Sushi Reis
  • 270-280 ml Wasser
  • 25 ml Reisessig
  • ½ TL Salz
  • 1½ EL Zucker
  • 200-250 g Lachs, leicht gesalzen oder geräuchert
  • 5 Nori Blätter

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Sieb
  • Kochtopf
  • Schälchen
  • Schneebesen
  • Holz- oder Kunststofflöffel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Sushimatte

Anleitung

  1. Reis in ein Sieb geben und so lange mit kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar bleibt.
  2. In einen Kochtopf geben, mit Wasser bedecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen.
  3. Die Hitze reduzieren und den Reis zugedeckt ca. 15-20 Minuten garen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und den Reis noch 15 Minuten quellen lassen.
  5. Für die Sushi Rolls am besten Sushi Reis verwenden.
  6. Reisessig in einem Schälchen mit Salz und Zucker mit Hilfe von dem Schneebesen verrühren, bis sich Zucker und Salz vollständig aufgelöst haben.
  7. Über den Reis gießen.
  8. Mit einem Holz- oder Kunststofflöffel vermischen und abkühlen lassen.
  9. Lachs in längliche Stücke schneiden.
  10. Sushimatte mit Frischhaltefolie einwickeln.
  11. Noriblatt halbieren, jeweils mit der glatten Seite nach unten auf die Matte legen.
  12. 1/5 Teil vom Reis darauf verteilen.
  13. An der oberen Seite ca. 1 cm Platz ohne Reis lassen.
  14. Den freien Noristreifen mit etwas Wasser befeuchten.
  15. 1/5 Teil vom Lachs auf den Reis geben.
  16. Mit Hilfe der Sushimatte eine feste Rolle formen.
  17. Das feuchte Blattende an die Rolle kleben.
  18. Die Rolle mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.
  19. Die restlichen Sushi Rolls gleichermaßen zubereiten.
  20. Die Sushireis Rolls mit Lachs auf einer Platte anrichten.
  21. Sushireis Rolls mit Sojasauce oder eingelegtem Ingwer servieren.

Den Reis auf Noriblätter am besten mit Fingern verteilen. Dafür Wasser mit Essig in einem Schälchen mischen und die Finger eintauchen.