Teigtaschen mit Kartoffel-Käse-Füllung – Wareniki Maultaschen

Teigtaschen mit Kartoffel-Käse-Füllung – Wareniki Maultaschen

Die schmackhaften Teigtaschen mit Kartoffel-Käse-Füllung schmecken noch viel leckerer, wenn sie in Butter knusprig angebraten und anschließend mit gehackten Kräutern und Schmand serviert werden.

Bitte Rezept bewerten

4.3 Sterne von 7 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 3 Eier
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 EL Schmand, + zum Servieren
  • 180-200 ml Wasser
  • 400-420 g Mehl

Füllung

  • 500-600 g Kartoffel
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Knoblauchpulver, nach Geschmack
  • 100 g Käse
  • 2-3 EL Butter, zum Anbraten
  • Kräuter, nach Belieben, zum Servieren

Anleitung

Teig vorbereiten

  1. Die Eier mit einer Prise Salz schaumig aufschlagen.
  2. Schmand und Wasser unterrühren.
  3. Das Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung zubereiten

  1. Die Kartoffeln schälen, abspülen und in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  2. Das Garwasser abgießen und zu einem Püree verarbeiten.
  3. Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und geriebenen Käse zugeben und gut vermischen.

Teigtaschen formen

  1. Den Teig zu einer Rolle formen.
  2. Die Rolle in ca. 30 gleiche Stücke schneiden.
  3. Diese Stücke zu einem Kreis platt drücken und auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  4. In die Kreismitte etwas Kartoffel-Füllung geben.
  5. Die Ränder mit den Fingern fest zusammendrücken, so dass man die typische Wareniki-Form bekommt.
  6. In einem großen Kochtopf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  7. Die Wareniki einzeln hinein geben und vorsichtig umrühren, damit sie nicht aneinander und an dem Topfboden festkleben.
  8. Das Wasser erneut aufkochen und die Wareniki ca. 3-4 Minuten kochen lassen.
  9. Mit einer Schaumkelle die Teigtaschen vorsichtig herausnehmen, die Flüssigkeit gut abtropfen lassen.
  10. In einer Pfanne Butter erhitzen, Wareniki darin knusprig anbraten.
  11. Mit gehackten Kräutern und Schmand servieren.

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Sparschäler
  • Topf
  • Kartoffelstampfer
  • Schüssel
  • Löffel
  • Teigrolle
  • Schaumkelle
  • Pfanne
  • Küchenspatel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top