Teigtaschen mit Kartoffel-Käse-Füllung – Wareniki Maultaschen

Teigtaschen mit Kartoffel-Käse-Füllung – Wareniki Maultaschen

Fluffige ukrainische Wareniki mit Kirschen – gefüllte Teigtaschen

YieldScale Content 1 Desktop

Teigtaschen mit Kartoffel-Käse-Füllung – Wareniki Maultaschen

Teigtaschen Wareniki mit Kartoffel-Käse-Füllung

Die schmackhaften Teigtaschen mit Kartoffel-Käse-Füllung schmecken noch viel leckerer, wenn sie in Butter knusprig angebraten und anschließend mit gehackten Kräutern und Schmand serviert werden.

Bitte Rezept bewerten

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 50 Min.
Zubereitung 20 Min.
Ruhezeit 30 Min.
Gesamt 1 Std. 40 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 670 kcal

Zutaten
  

Teig

Füllung

YieldScale Content 2

Anleitung
 

Teig vorbereiten

  • Die Eier mit einer Prise Salz schaumig aufschlagen.
  • Schmand und Wasser unterrühren.
  • Das Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung zubereiten

  • Die Kartoffeln schälen, abspülen und in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  • Das Garwasser abgießen und zu einem Püree verarbeiten.
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und geriebenen Käse zugeben und gut vermischen.

Teigtaschen formen

  • Den Teig zu einer Rolle formen.
  • Die Rolle in ca. 30 gleiche Stücke schneiden.
  • Diese Stücke zu einem Kreis platt drücken und auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  • In die Kreismitte etwas Kartoffel-Füllung geben.
  • Die Ränder mit den Fingern fest zusammendrücken, so dass man die typische Wareniki-Form bekommt.
  • In einem großen Kochtopf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Wareniki einzeln hinein geben und vorsichtig umrühren, damit sie nicht aneinander und an dem Topfboden festkleben.
  • Das Wasser erneut aufkochen und die Wareniki ca. 3-4 Minuten kochen lassen.
  • Mit einer Schaumkelle die Teigtaschen vorsichtig herausnehmen, die Flüssigkeit gut abtropfen lassen.
  • In einer Pfanne Butter erhitzen, Wareniki darin knusprig anbraten.
  • Mit gehackten Kräutern und Schmand servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 670kcalKohlenhydrate: 99gEiweiß: 23gFett: 19gGesättigte Fettsäuren: 11gTrans-Fette: 1gCholesterin: 167mgNatrium: 269mgKalium: 714mgBallaststoffe: 5gZucker: 2gVitamin A: 644IUVitamin C: 25mgKalzium: 239mgIron: 6mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Wareniki mit Kirschen | gefüllte russische Maultauschen

Scroll to Top