Kalte bulgarische Suppe mit Gurken, Walnüssen und Buttermilch

Kalte bulgarische Suppe mit Gurken, Walnüssen und Buttermilch

Kalte Suppe aus Gemüse und Wurst mit Essig

YieldScale Content 1 Desktop

Kalte bulgarische Suppe mit Gurken, Walnüssen und Buttermilch

Kalte bulgarische Suppe mit Gurken und Buttermilch

Besonders bei heißen Sommertemperaturen kommt diese kalte bulgarische Suppe sehr gelegen. Mit Gurken und Buttermilch hat die Suppe einen ausgesprochen frischen Geschmack. Der Knoblauch verleiht der Suppe ein tolles Aroma.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 25 Min.
Zubereitung 0 Min.
Gesamt 25 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 384 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Gurken in dünne Streifen schneiden oder auf einer groben Reibe reiben.
  • Die Gurken salzen und 20 Minuten im Kühlschrank stehen lassen.
  • Knoblauch und Walnüsse hacken.
  • Gehackten Knoblauch und Walnüsse zu den Gurken geben.
  • Die Mischung in den Tellern verteilen und die Buttermilch eingießen.
  • Mit Lieblingsgewürzen, Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern abschmecken und kalt genießen.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 384kcalKohlenhydrate: 28gEiweiß: 15gFett: 26gGesättigte Fettsäuren: 7gCholesterin: 28mgNatrium: 275mgKalium: 952mgBallaststoffe: 5gZucker: 17gVitamin A: 981IUVitamin C: 16mgKalzium: 413mgIron: 3mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Kalte Brennesselsuppe mit Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebeln

Scroll to Top