Karottenkuchen mit Zuckerglasur zu Ostern

Karottenkuchen mit Zuckerglasur und Streuseln zu Ostern

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Dieses Kuchenrezept ist wirklich sehr einfach zu machen. Der Karottenkuchen wird mit Nüssen und geraspelten Karotten super lecker. Die Zuckerglasur mit bunten Streuseln verziert den Osterkuchen und gehört zum Osterfest dazu.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )
Karottenkuchen mit Zuckerglasur und Streuseln zu Ostern
Karottenkuchen mit Zuckerglasur und Streuseln zu Ostern

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Dieses Kuchenrezept ist wirklich sehr einfach zu machen. Der Karottenkuchen wird mit Nüssen und geraspelten Karotten super lecker. Die Zuckerglasur mit bunten Streuseln verziert den Osterkuchen und gehört zum Osterfest dazu.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )

Saison: Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 4 Eier
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Tassen Karotten, geraspelt
  • 1 Tasse Nüsse, gemahlen
  • 0,5 Tasse Öl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Wasser
  • Zuckerstreusel, nach Wahl

Utensilien

  • Kranzbackform
  • Schüssel
  • Handmixer

Anleitung

  1. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Kranzform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  3. Mehl mit Backpulver vermengen.
  4. Eier, Zucker, Öl, Nüsse, Vanillezucker, Zimt und Salz schaumig rühren.
  5. Mehlmischung unterrühren.
  6. Zuletzt die geraspelten Karotten hinzufügen und gut unterrühren.
  7. Den Teig in die Kranzform füllen.
  8. Den Karottenkuchen ca. 50 Minuten backen.
  9. Fertigen Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.
  10. Puderzucker mit etwas Wasser verrühren.
  11. Nach dem Auskühlen die Zuckerglasur auf dem Karottenkuchen verteilen.
  12. Mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen und fest werden lassen.