Knuspriges Brathähnchen auf einer Bierdose aus dem Backofen

Knuspriges Brathähnchen auf einer Bierdose aus dem Backofen

Auch wenn man keinen speziellen Brathähnchengrill parat hat, lässt es sich durchaus ganz einfach zu Hause im Backofen zubereiten. Dafür ist nur ein Dosenbier notwendig. Das Hähnchen wird vorbereitet, gewürzt und draufgesetzt. Als Ergebnis kommt ein von allen Seiten knusprig gebratenes Brathähnchen aus dem Backofen zum Vorschein.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 13 Stimmen

Zutaten

  • 1 Brathähnchen
  • 1 TL Salz
  • ¾ TL Schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Basilikum, getrocknet
  • ½ TL Rosmarin getrocknet
  • ½ TL Senfpulver
  • ¾ TL Thymian, getrocknet
  • ¾ TL Knoblauchpulver
  • 500 ml Bier, aus der Dose

Anleitung

  1. Backofen auf 190° C vorheizen.
  2. Brathähnchen unter fließendem Wasser waschen und trockentupfen.
  3. Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Basilikum, Rosmarin, Senfpulver, Thymian und Knoblauchpulver in ein Schälchen geben.
  4. Innen- und Außenseiten des Hähnchens mit der Gewürzmischung ordentlich einreiben.
  5. Bierdose zunächst ungeöffnet waschen, trocknen und öffnen.
  6. Die Hälfte des Dosenbiers in die Auflaufform gießen und die Bierdose in die Mitte stellen.
  7. Das gewürzte Hähnchen oben auf die Bierdose setzen.
  8. In dieser Position das Brathähnchen ca. 50-60 Minuten bei 190° C braten.

Tipp

Wenn das Brathähnchen zu schnell braun wird, kann man es zunächst mit Alufolie abdecken.

Utensilien

  • Schälchen
  • Auflaufform
  • Alufolie

Das könnte auch interessant sein