Kroatischer Strudel aus Filoteig mit Speck und Weißkohl-Füllung

6 Personen | 75 Minuten

Dieser Strudel aus dünnem und geschmeidigen Filoteig mit herzhafter Weißkohlfüllung ist in der Mittelmeerküche, vor allem in der kroatischen Küche, sehr beliebt. Dieses Kraut-Strudel-Rezept ist besonderes schmackhaft.

Bewertung: Ø 2.7 ( 7 Stimmen )
Kroatischer Strudel aus Filoteig mit Speck und Weißkohl-Füllung
Kroatischer Strudel aus Filoteig mit Speck und Weißkohl-Füllung

6 Personen | 75 Minuten

Dieser Strudel aus dünnem und geschmeidigen Filoteig mit herzhafter Weißkohlfüllung ist in der Mittelmeerküche, vor allem in der kroatischen Küche, sehr beliebt. Dieses Kraut-Strudel-Rezept ist besonderes schmackhaft.

Bewertung: Ø 2.7 ( 7 Stimmen )

Zutaten

  • 1 kg Weißkohl
  • 1 Zwiebel
  • Salz, nach Geschmack
  • 50 g Butter, + zum Einfetten
  • 1½ TL Zucker
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 7 Blätter Filoteig
  • 200 g Speck
  • Sesam, nach Belieben
  • Sauerrahm, nach Belieben
  • Joghurt, nach Belieben
  • Kräuter, nach Belieben

Utensilien

  • Gemüsehobel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Sieb
  • Küchenpinsel

Anleitung

  1. Füllung zubereiten
  2. Den Weißkohl putzen, waschen und hobeln.
  3. Zwiebeln schälen, abspülen und klein hacken.
  4. Den Weißkohl und die Zwiebeln in eine große Schüssel geben.
  5. 1 Esslöffel Salz zugeben und alles gut mischen.
  6. 2 Stunden ziehen lassen.
  7. In einen Sieb geben.
  8. Die entstandene Flüssigkeit gut abdrücken.
  9. In einer großen Pfanne Butter schmelzen lassen.
  10. Das Weißkraut hinein geben.
  11. Unter gelegentlichem Rühren braten, bis es weich wird.
  12. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Anschließend abkühlen lassen.
  14. Die Butter kann man durch Speck oder Kokosöl ersetzen.
  15. Den Backofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  16. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  17. Für den Strudel 7 fertige Filoteig – Lagen verwenden.
  18. Auf eine Arbeitsfläche die erste Lage Filoteig legen.
  19. Mit geschmolzener Butter bestreichen.
  20. Dann genau so mit den restlichen 6 Lagen vorgehen.
  21. Die abgekühlte Krautfüllung in einem etwa 6-7 cm breiten Streifen auf dem Teig verteilen.
  22. Dann den Teig aufrollen.
  23. Die Ränder mit Wasser verkleben, andrücken und den Strudel auf das Backblech legen.
  24. Mit zerlassener Butter bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  25. Im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten goldbraun backen.
  26. Anschließend 15 Minuten ruhen lassen.
  27. Vor dem Servieren in ca. 5-8 cm breite Streifen schneiden.
  28. Mit Sauerrahm oder Naturjoghurt servieren.