Linsensalat mit Auberginen, Kirschtomaten, Balsamico und Quinoa

Linsen Salat mit Auberginen Linsensalat mit Tomaten und Quinoa

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 20 Minuten

Linsensalat schmeckt lauwarm oder kalt megalecker. Der Linsensalat ein absolutes Powerfood, und mit Auberginen, Kirschtomaten, Balsamico und Quinoa wird er noch extra aufgepeppt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 0 von 5 Sternen ( 0 Stimmen )
Linsen Salat mit Auberginen Linsensalat mit Tomaten und Quinoa
Linsen Salat mit Auberginen Linsensalat mit Tomaten und Quinoa

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 20 Minuten

Linsensalat schmeckt lauwarm oder kalt megalecker. Der Linsensalat ein absolutes Powerfood, und mit Auberginen, Kirschtomaten, Balsamico und Quinoa wird er noch extra aufgepeppt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 0 von 5 Sternen ( 0 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Salate | Küche: Deutsche Küche

Zutaten

  • 200 g rote Linsen
  • 100 g Kirschtomaten
  • 3 TL Balsamico
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Porree oder Lauchzwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 10 g Quinoa
  • 1/2 Aubergine

Utensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel

Anleitung

  1. Die Linsen ( je nach Sorte gar kochen ) und Quinoa ca. 10 Minuten in Brühe kochen.
  2. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
  3. Die Kirschtomaten halbieren.
  4. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  5. Die Aubergine in Würfel schneiden und leicht andünsten.
  6. Aus den übrigen Zutaten eine Vinaigrette anrühren.
  7. Die abgekühlten Linsen zusammen mit Tomaten, Auberginenwürfeln und Zwiebeln vermengen und mit der Soße vermischen.