Pfannkuchen mit Buttermilch und Vanille zum Frühstück

Pfannkuchen mit Buttermilch und Vanille

Pancakes sind eine willkommene Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Die kleinen fluffigen Pancakes haben eine gleichmäßige goldene Kruste und sind innen weich. Sie schmecken mit Ahornsirup oder Marmelade sehr lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 11 Stimmen

Zutaten

  • 1 Ei
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 Prise Salz
  • 240 g Mehl
  • ¹⁄₂ TL Backpulver
  • 2 Tropfen Vanilleessenz
  • 2 EL Öl

Anleitung

  1. Das Ei mit dem Zucker in einer Schüssel schlagen.
  2. Buttermilch und Salz hinzufügen und erneut rühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in die Eiermischung sieben.
  4. Vanilleessenz zufügen und gut mischen.
  5. Den Pfannkuchenteig 10 Minuten stehen lassen.
  6. Öl hinzufügen und verrühren.
  7. Die Pfanne vorheizen.
  8. Den Teig portionsweise zu kleinen Pancakes ausbacken.
  9. Die Pancakes mit Ahornsirup genießen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Kelle
  • Pfanne
  • Wender
  • Teller

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top