Pikantes Bärlauchpesto mit Nudeln

Pikantes Bärlauchpesto mit Nudeln

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 18 Minuten

Der Frühling ist die Jahreszeit für Bärlauch! Mit diesem pikanten Bärlauchpesto wird die Pasta ein Gaumenschmaus. Die Schärfe und die Frische des Bärlauchs wird mit einem Hauch von Mandeln und Parmesan ergänzt – mit Nudeln serviert ist es ein wahrer Gaumenschmaus. Für das Pesto werden Mandeln, Olivenöl, Parmesan und Bärlauch mit Salz zu einer cremigen Paste püriert und schon ist es fertig!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )
Pikantes Bärlauchpesto mit Nudeln
Pikantes Bärlauchpesto mit Nudeln

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 18 Minuten

Der Frühling ist die Jahreszeit für Bärlauch! Mit diesem pikanten Bärlauchpesto wird die Pasta ein Gaumenschmaus. Die Schärfe und die Frische des Bärlauchs wird mit einem Hauch von Mandeln und Parmesan ergänzt – mit Nudeln serviert ist es ein wahrer Gaumenschmaus. Für das Pesto werden Mandeln, Olivenöl, Parmesan und Bärlauch mit Salz zu einer cremigen Paste püriert und schon ist es fertig!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Saucen, Teiggerichte | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 200 g Bärlauch
  • 75 g Mandeln, gemahlen
  • 200 ml Olivenöl
  • 60 g Parmesan, gerieben
  • 1 TL Salz
  • 250 g Spaghetti

Utensilien

  • Rührbecher
  • Stabmixer
  • Topf
  • Sieb

Anleitung

  1. Den Bärlauch gut abspülen und trocknen.
  2. Mandeln, Olivenöl, Parmesan und Salz in einen hohen Rührbecher geben.
  3. Bärlauch hinzufügen und mit dem Stabmixer zu einer cremigen Paste aufschlagen.
  4. Das Bärlauchpesto in Schraubgläser füllen und mit einer Schicht Olivenöl beträufeln.
  5. Die Nudeln im Salzwasser 8-10 Minuten al dente kochen.