Einfacher Thunfischsalat mit Kritharaki Nudeln

Griechischer Thunfischsalat

Dieser Thunfischsalat ist mega lecker. Mit den griechischen Kritharaki Nudeln, Tomaten und Gurke aufgepeppt ist der Salat im Nu gemacht. Das einfache Dressing rundet das Ganze gut ab. Den Thunfischsalat kann man gut als Zwischenmahlzeit genießen.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 21 Stimmen

Zutaten

Basic

  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Gurke
  • 2 Dosen Thunfisch
  • Rote Zwiebel, nach Belieben
  • Kritharaki Nudeln, in Reisform
  • Petersilie, nach Geschmack

Dressing

  • 1 EL Balsamico, hell
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Senf
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Anleitung

Basic vorbereiten

  1. Die Kritharaki Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  2. Anschließend das Garwasser abgießen und die Nudeln mit etwas Olivenöl vermengen.
  3. Cherrytomaten und Gurke waschen.
  4. Cherrytomaten halbieren, Gurke in Scheiben schneiden.
  5. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  6. Thunfisch abtropfen lassen.

Dressing vorbereiten

  1. Balsamicoessig und Olivenöl mit Senf verquirlen.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Alle Salatzutaten auf einer Salatplatte oder in einem Salatschälchen anrichten.
  4. Mit dem Dressing beträufeln.
  5. Den Thunfisch Salat mit Petersilie verzieren und servieren.

Utensilien

  • Topf
  • Sieb
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Salatschälchen
  • Dressingschälchen
  • Löffel

Das könnte auch interessant sein