Reisbrei mit Hackfleisch | Pikantes Thailändisches Reisgericht mit Fleisch

Reisbrei mit Hackfleisch

Reisgericht mit Truthahn, Möhren und Zwiebeln | Einfaches Plov Rezept

YieldScale Content 1 Desktop

Reisbrei mit Hackfleisch

Reisbrei mit Fleischbällchen

Ein interessantes Gericht der Thailändischen Küche, das aus Reis und Hackfleisch besteht. Die Gewürze wie Ingwer, weißer Pfeffer, Knoblauch und Sojasauce machen das Reisgericht geschmackvoll und sehr lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 35 Min.
Gesamt 55 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 732 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 3

Anleitung
 

  • Den Reis gar kochen und leicht abkühlen lassen.
  • Ein wenig Brühe hinzufügen und mit einem Mixer leicht pürieren.
  • Den Reis mit der restlichen Brühe in einen Topf geben.
  • Fischsoße und Sojasauce hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • Bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren, damit der Reis nicht am Boden klebt.
  • Das Hackfleisch mit gehacktem Knoblauch, Sojasauce, Fischsoße, Pfeffer und Zucker mischen.
  • Das Hackfleisch mit einem Teelöffel nehmen und mit dem zweiten Löffel einen Nocken formen, diesen in den Topf mit dem Brei geben. Und so weiter fortfahren, bis das Hackfleisch aufgebraucht wird.
  • Den Brei ca. 7 Minuten kochen lassen.
  • Den Reisbrei mit Pfeffer und geriebenem Ingwer würzen und Kräutern servieren.

Tipp

Der Reisbrei wird in der Thai Küche normalerweise zum Frühstück serviert. Um das Gericht zu raffinieren, können pochierte Eier, Nüsse und Gemüse hinzugefügt werden.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 732kcalKohlenhydrate: 81gEiweiß: 34gFett: 28gGesättigte Fettsäuren: 11gCholesterin: 90mgNatrium: 2016mgKalium: 730mgBallaststoffe: 1gZucker: 1gVitamin C: 1mgKalzium: 74mgIron: 3mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Reisbrei mit Rosinen und Vanillesoße | Rezept zum Frühstück

Scroll to Top