Saftig gebackene Schweinshaxe mit Senfsauce im Backofen

Saftig gebackene Schweinshaxe mit Senfsauce im Backofen

Die Schweinshaxe wird in diesem Rezept zuerst für ca. 4-5 Stunden oder über Nacht in einer Marinade aus Senf, Weinessig, Sojasauce und getrockneten Kräuter eingelegt. Anschließend wird sie in einem Bratschlauch im Backofen knusprig gebacken. Diese Zubereitungsmethode ist eine perfekte Art, eine saftige Haxe mit knuspriger Schwarte zu bekommen. Dank der Marinade ist das Fleisch nicht nur saftig, sondern sehr würzig und hat einen duftenden, leicht säuerlichen Geschmack. Und das Beste daran ist, dass der Backofen dabei sauber bleibt.

Bitte Rezept bewerten

4 Sterne von 20 Stimmen

Zutaten

  • 1 Schweinshaxe
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 1 EL Weinessig
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 TL Salz
  • ⅓ TL Rosmarin, getrocknet
  • ⅓ TL Basilikum, getrocknet
  • ⅓ TL Koriander, gemahlen

Anleitung

  1. Haxe gut waschen und trocken tupfen.
  2. Mit einem scharfen Messer Ritze in der Schwarte einschneiden.
  3. Knoblauch schälen und abspülen.
  4. 1-2 Zehen in kleine Stückchen schneiden und in die Ritze stecken.
  5. Den restlichen Knoblauch durch Presse drücken.
  6. Für die Marinade Weinessig mit Sojasauce, Öl, Senf, Salz, gepresstem Knoblauch, Rosmarin, Basilikum und Koriander in einem Schälchen mit kleinem Schneebesen gut verrühren.
  7. Die Marinade ca. 10-15 Minuten durchziehen lassen.
  8. Die Haxe mit der Marinade von allen Seiten bepinseln.
  9. In eine Schüssel legen, mit Deckel oder Frischhaltefolie abdecken.
  10. Ca. 4-5 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren lassen.
  11. Die Haxe dabei jede Stunde wenden.
  12. Man kann die Haxe zum Marinieren auch über Nacht in Kühlschrank stellen.
  13. Backofen auf 160°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  14. Die Haxe in einen Bratschlauch geben.
  15. Den Schlauch von beiden Seiten verschließen.
  16. Die Haxe auf ein Backblech legen.
  17. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C 2 Stunden backen.
  18. Backblech aus dem Ofen heraus nehmen.
  19. Den Bratschlauch von oben aufschneiden.
  20. Die Haxe mit der restlichen Marinade bestreichen.
  21. Bei 220°C noch 15 Minuten knusprig braun backen.
  22. Die gebackene Schweinshaxe aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte anrichten.
  23. Nach Belieben mit Kartoffelknödeln, Sauerkraut oder Kartoffelpüree servieren.
  24. Zu der gebackenen Schweinshaxe schmecken sehr gut auch Bauernbrot oder Laugenbrezeln.

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Knoblauchpresse
  • Schüssel
  • Schälchen
  • Besteck
  • Schneebesen
  • Backpinsel
  • Bratschlauch

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top