Saftiger Eiersalat mit Hühnerleber, Zwiebeln und Mayonnaise

Saftiger Eiersalat mit Hühnerleber, Zwiebeln und Mayonnaise

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

Hühnerleber verleiht diesem saftigen Eiersalat einen delikaten Geschmack und eingelegte Zwiebeln geben ihm eine würzige Note.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )
Saftiger Eiersalat mit Hühnerleber, Zwiebeln und Mayonnaise
Saftiger Eiersalat mit Hühnerleber, Zwiebeln und Mayonnaise

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

Hühnerleber verleiht diesem saftigen Eiersalat einen delikaten Geschmack und eingelegte Zwiebeln geben ihm eine würzige Note.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Saison: Herbst, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung, Kochen | Menüart: Salate | Küche: Russische Rezepte

Zutaten

  • 2-3 Zwiebeln
  • 2 EL Essig, 9%
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 5 Eier
  • 400 g Hühnerleber
  • Mayonnaise, nach Geschmack
  • Kräuter, nach Geschmack

Utensilien

  • Eierkocher
  • Topf
  • Reibe
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel
  • Löffel

Anleitung

  1. Die Zwiebeln in Halbringe oder kleiner schneiden.
  2. In eine Schüssel geben.
  3. Essig mit Wasser, Salz und Zucker hinzufügen.
  4. Die Zwiebeln 20 – 25 Minuten ziehen und dann abtropfen lassen.
  5. Eier ca. 10 Minuten hart kochen.
  6. Leber ca. 10 – 15 Minuten kochen, bis sie durch ist und abkühlen lassen.
  7. Die Leber grob reiben und in einer Schüssel mit Mayonnaise vermengen.
  8. Zwiebeln darauf verteilen und mit Mayonnaise bestreichen.
  9. Eiweiß vom Eigelb trennen.
  10. Alles grob reiben.
  11. Fast alle Eiweiße ​​auf den Salat streuen und sie mit Mayonnaise bedecken.
  12. Den Salat mit Eigelb, Eiweißresten und Kräutern garnieren und servieren.

Für den Salat nimmt man am besten eine Schüssel mit breitem Boden, damit die Schichten gleich werden.