Saftiger Schokoladenkuchen mit Roter Bete und Kakao

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 95 Minuten | Kalorien je Portion: 457 kcal

Saftiger Schokoladenkuchen mit Roter Bete ist unglaublich weich und zart vom Geschmack. Kombination aus süßem Gemüse und Schokolade macht das Gebäck reichhaltig und köstlich. Rote Bete muss zunächst gekocht und dann zerkleinert werden. Anschließend in einem Standmixer mit den Eiern verquirlen und mit den trockenen Zutaten vermengen. Nur noch in eine Backform füllen, fertig backen und genießen.

Saftiger Schokoladenkuchen mit Roter Bete und Kakao
Region:
Saisonal:
Zubereitungsart:
Menüart:

Saftiger Schokoladenkuchen mit Roter Bete und Kakao


Utensilien

  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Standmixer
  • Schüssel
  • Backform
  • Zahnstocher

Zutaten

  • 270 g Rote Bete
  • 3 Eier
  • 200 ml Pflanzenöl, + etwas zum Bestreichen
  • 180 g Mehl
  • 50 g Kakao, zuckerfrei
  • 200 g Puderzucker
  • 1½ TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • Nüsse, nach Geschmack, optional


Anleitung

  1. Rote Bete etwa 40-45 Minuten kochen, bis sie durch ist.
  2. Abkühlen lassen und in kleine Stücke hacken.
  3. Danach in einem Standmixer zerkleinern.
  4. Ein Ei nach dem anderen hinzugeben, dann das Öl dazu gießen.
  5. Weiterschlagen, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  6. Das gesiebte Mehl mit Kakao, Puderzucker und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  7. Eiermischung hinzugeben und umrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind.
  8. Danach gehackte Schokolade unterheben und gut vermengen.
  9. Mischung in eine gefettete Backform geben.
  10. Schokoladenkuchen ca. 40-45 Minuten bei 180 °C backen.
  11. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob der Kuchen durch ist.
  12. Schokoladenkuchen aus dem Ofen nehmen, falls gewünscht mit gehackten Nüssen dekorieren.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen