Schaschlik aus Kalbsherz in Chilimarinade

Schaschlik aus Kalbsherz in Chilimarinade

Schaschlik aus Kalbsherz ist recht ungewöhnlich, aber sollte auf jeden Fall probiert werden. Das Fleisch wird zunächst zum Marinieren vorbereitet und anschließend in einer Marinade aus Olivenöl, Chili, Essig, Knoblauch und Zwiebeln eingelegt – auf den Spießen gegrillt, entsteht ein zarter Schaschlik, der sehr lecker schmeckt.

Bitte Rezept bewerten

4.7 Sterne aus 12 Stimmen

Zutaten

  • 500 g Kalbsherz
  • 2 Chilischoten, rot
  • 2 Chilischoten, grün
  • 100 ml Essig, 3%
  • 150 g Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 2 Zwiebel
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Kalbsherzen in zwei Hälften schneiden.
  2. Unter kaltem Wasser gut spülen, alle Gefäße entfernen und dann in Würfel schneiden.
  3. In einer Marinade aus Knoblauch, fein gehackten grünen Chilischoten, Salz, 100 ml Öl und Essig für 24 Stunden ziehen lassen.
  4. Nach dem Marinieren das Fleisch auf Spieße ziehen oder auf dem Grillgitter fertig grillen.
  5. Für die Sauce: Restliches Olivenöl, Zitronensaft, 3% Essig, geriebene Zwiebel und rote Chilischoten verrühren.
  6. Den Schaschlik mit der Sauce beträufeln und servieren.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Schaschlikspieße
  • Grill

Das könnte auch interessant sein