Schmackhafter Kartoffelsalat mit Essiggurken und Speck

Schmackhafter Kartoffelsalat mit Essiggurken und Speck

Schmackhafter Kartoffelsalat mit Essiggurken und Speck, der sehr lecker ist und mit Zutaten gemacht wird, die in jeder Küche zu finden sind. Den Kartoffelsalat kann man gut im Voraus zubereiten und über Nacht ziehen lassen.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 12 Stimmen

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 ml Brühe
  • 150 g Rote Zwiebel
  • 1 EL Apfelessig
  • 150 g Essiggurken
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • ½ EL Zitronensaft
  • Salz, zum Abschmecken
  • Speck, nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Kartoffeln gründlich waschen und mit dem Lorbeerblatt weich kochen.
  2. Die Kartoffeln schälen solange sie noch heiß sind und in ziemlich große Stücke schneiden.
  3. Die Kartoffelstücke in eine große Salatschüssel geben.
  4. Während die Kartoffeln heiß sind, kochende Brühe über sie gießen.
  5. Rote Zwiebel schälen und in dünne Halbringe schneiden.
  6. In eine Schüssel geben, mit einem Esslöffel Apfelessig beträufeln und kochendes Wasser über die Zwiebeln gießen.
  7. 5-7 Minuten stehen lassen damit die Bitterstoffe aus den Zwiebeln entweichen können.
  8. Die Essiggurken je nach Größe in Ringe schneiden.
  9. Die Zwiebeln abtropfen lassen.
  10. Gurken und Zwiebeln zusammen mit den Kartoffeln in eine Salatschüssel geben und umrühren.
  11. Für das Salatdressing Pflanzenöl, Senf, Honig und Zitronensaft verrühren.
  12. Mit Salz nach Geschmack würzen.
  13. Das Dressing über den Salat geben und gut vermischen.
  14. Den Kartoffelsalat über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  15. Vor dem Servieren den zerkleinerten Speck in einer heißen Pfanne ohne Öl anbraten.
  16. Den Speck auf einem Papiertuch entfetten lassen.
  17. Den Kartoffelsalat mit Speck garnieren und servieren.

Utensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Salatschüssel
  • Löffel
  • Schälchen

Das könnte auch interessant sein