Warmer Rote Beete Salat mit Buchweizen, Champignons und Spinat

Warmer Rote Beete Salat mit Buchweizen, Champignons und Spinat

Dieser originelle Salat aus Buchweizen wird mit aromatischem Backgemüse, frischen Kräutern und knackigen Nüssen prima ergänzt. Der Rote Beete Salat wird warm serviert und kann auch als Beilage gut mithalten.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 11 Stimmen

Zutaten

  • 3 Kugeln Rote Beete
  • 1 TL Rosmarin, getrocknet
  • Meersalz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 150 g Buchweizen
  • ½ rote Zwiebel
  • 6-8 Champignons
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Spinat, frisch
  • 2 EL Haselnüsse
  • 3-4 Stängel Petersilie

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Rote Bete schälen und in große Scheiben schneiden.
  3. Rote Bete mit Rosmarin, Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl und Balsamico-Essig würzen.
  4. Die Rüben auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 40-50 Minuten backen.
  5. Den Buchweizen abspülen und in Salzwasser gar kochen.
  6. Den Spinat waschen.
  7. Die rote Zwiebel abziehen und klein schneiden.
  8. Die Champignons in Scheiben schneiden.
  9. Den Knoblauch schälen und hacken.
  10. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 2-3 Minuten anbraten.
  11. Knoblauch und Champignons zu den Zwiebeln geben, Gemüse 5-6 Minuten andünsten, dabei gelegentlich umrühren.
  12. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Restlichen Balsamicoessig und den Spinat hinzugeben und umrühren.
  14. Sobald der Spinat zusammenfällt, gekochten Buchweizen in die Pfanne geben, alles umrühren und vom Herd nehmen.
  15. Die Haselnüsse grob hacken und die Petersilie fein hacken.
  16. Den warmen Salat auf den Tellern anrichten.
  17. Die Rote Beete darauf verteilen und mit Nüssen und Kräutern bestreuen.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Sieb
  • Pfanne
  • Rührspatel
  • Schüssel

Das könnte auch interessant sein