Apfelstrudel mit Cranberries, Zimt und Frischkäse

Apfelstrudel mit Cranberries, Zimt und Frischkäse

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Aromatischen Äpfel und süß-sauren Beeren gewickelt im Mürbeteig werden sicherlich jedem hervorragend schmecken. Diesen Strudel mit Cranberries und Äpfeln kann man innerhalb einer Stunde zubereiten. Köstliche Füllung mit würzigem Zimt macht das Gebäck einfach unwiderstehlich gut, so dass dieses Rezept immer wieder gezaubert werden sollte.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.2 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )
Apfelstrudel mit Cranberries, Zimt und Frischkäse
Apfelstrudel mit Cranberries, Zimt und Frischkäse

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Aromatischen Äpfel und süß-sauren Beeren gewickelt im Mürbeteig werden sicherlich jedem hervorragend schmecken. Diesen Strudel mit Cranberries und Äpfeln kann man innerhalb einer Stunde zubereiten. Köstliche Füllung mit würzigem Zimt macht das Gebäck einfach unwiderstehlich gut, so dass dieses Rezept immer wieder gezaubert werden sollte.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.2 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Frischkäse
  • 250 g Mehl, + etwas zum Bestäuben
  • 4-6 Äpfel
  • 1 Tasse Cranberries, gefroren
  • ¹⁄₂ Tasse Zucker
  • 2 bis 3 EL Zimt
  • ¹⁄₂ Tasse Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Puderzucker, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Teigrolle
  • Schüssel
  • Schäler
  • Schneidebrett
  • Backblech
  • Backpapier

Anleitung

  1. Butter und Frischkäse rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie sich auf Zimmertemperatur erwärmen.
  2. Butter vorher in Stücke schneiden.
  3. Mehl auf den Tisch geben, Butter und Frischkäse in der Mitte platzieren.
  4. Das Ganze mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  5. Tisch mit dem Mehl bestreuen.
  6. Teig in zwei Hälften teilen.
  7. Mit etwas Mehl zu zwei dünnen rechteckigen Platten ausrollen.
  8. Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden.
  9. In eine Schüssel geben, mit Cranberries, Zucker und Zimt vermischen.
  10. Semmelbrösel in der Mitte auf den Teig streuen, so dass eine Linie entlang der Längsseiten gebildet wird.
  11. Füllung darauf verteilen, Ränder dabei frei lassen.
  12. Eine lange Kante des Teigs über die Füllung legen.
  13. Mit verquirltem Ei von oben bestreichen.
  14. Seiten hochklappen, mit Ei bestreichen und mit der zweiten langen Kante abdecken.
  15. Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  16. Mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Ei bestreichen.
  17. Apfelstrudel bei 180°C etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.
  18. Beim Servieren mit Puderzucker bestreuen.