Knusprig panierte Zwiebelringe mit Eiern und Mozzarella

Panierte Zwiebelringe mit Eiern und Mozzarella

Knusprig panierte Zwiebelringe sind ein toller Snack, den deine Gäste lieben werden. Die Zwiebeln sind außen sehr zart und außen mit einer knusprigen Panade umgeben, total einfach und mit einer minimalen Menge an Zutaten zubereitet.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 10 Stimmen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln, rot
  • 2 Eier
  • 1 Rolle Mozzarella
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 100 g Pflanzenöl
  • Brotpanade

Anleitung

  1. Die Zwiebeln in 6 mm dicke Ringe schneiden.
  2. Die Ringe in einem Sieb mit kochendem Wasser abschrecken.
  3. Die Eier verquirlen und salzen.
  4. Brotpanade und Mehl separat in Schälchen vorbereiten.
  5. Mozzarella in schmalen Streifen schneiden.
  6. Die Zwiebelringe auseinander nehmen, zwei Ringe ineinander setzen.
  7. Zwischen einem großen und kleinen Ring Mozzarellastreifen legen.
  8. Die Zwiebelringe im Mehl wälzen, in die Eiermasse tauchen und mit der Panade benetzen.
  9. Im heißen Öl die Zwiebelringe von beiden Seiten anbraten oder in einer Fritteuse frittieren.
  10. Panierte Zwiebelringe mit Salsa Soße oder Joghurtdip servieren.

Utensilien

  • Messer
  • Sieb
  • Schälchen
  • Gabel
  • Fritteuse

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top