Aromatische Tomatensuppe mit Reis und Gemüse

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Diese reichhaltige Tomatensuppe erwärmt nicht nur den Körper, sondern auch die Seele. Und tut wohltuend in der kalten Jahreszeit. Durch das Anbraten der Zwiebeln, Karotten, Paprika, Knoblauchs und Tomatenmarks erhält die Tomatensuppe ihr besonderes Röstaroma. Geschmacklich überzeugt sie jeden und schmeckt am besten mit einer Scheibe Baguette.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Diese reichhaltige Tomatensuppe erwärmt nicht nur den Körper, sondern auch die Seele. Und tut wohltuend in der kalten Jahreszeit. Durch das Anbraten der Zwiebeln, Karotten, Paprika, Knoblauchs und Tomatenmarks erhält die Tomatensuppe ihr besonderes Röstaroma. Geschmacklich überzeugt sie jeden und schmeckt am besten mit einer Scheibe Baguette.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten, Kochen | Menüart: Suppen | Küche: Italienische Rezepte

Zutaten

  • 4-6 Kartoffeln
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4000 ml Wasser
  • 3-4 EL Pflanzenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 150 g Reis
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • Kräuter, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Reibe
  • Kochtopf
  • Bratpfanne

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Paprika entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel schälen und klein hacken.
  4. Karotte schälen und auf einer groben Reibe raspeln.
  5. Knoblauchzehen schälen und ganz klein hacken.
  6. Wasser in einen Kochtopf gießen und aufkochen lassen.
  7. Kartoffeln hinzufügen, erneut aufkochen lassen und danach ca. 10 Minuten kochen.
  8. In der Zwischenzeit das Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  9. Zwiebeln hinzufügen und ca. 1-2 Minuten andünsten.
  10. Karotten dazugeben und ca. 2-3 Minuten anbraten.
  11. Danach Paprika hinzufügen und ca. 2-3 weitere Minuten rösten.
  12. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Und Tomatenmark hinzufügen und einrühren.
  14. Zum Schluss den Knoblauch beimengen und ca. 2-3 Minuten weiter anbraten.
  15. Den Reis in den Kochtopf mit den Kartoffeln hinzufügen und ca. 10 weitere Minuten kochen.
  16. Nach Ablauf der Zeit das angebratene Gemüse aus der Bratpfanne in den Kochtopf umfüllen.
  17. Salz, Pfeffer und Lorbeerblätter hinzufügen und noch ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln und der Reis gar sind.
  18. Die gehackten Kräuter einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  19. Anschließend den Herd ausmachen und die Suppe abgedeckt eine Weile ziehen lassen.
  20. Lorbeerblätter vor dem Servieren aus der Suppe entfernen und mit Brot reichen.