Knusprig, nussig und süß: Vanillekipferl mit Cashewnüssen

Ø 5 von 5 Sternen ( 6 Stimmen )

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 65 Minuten | Kalorien je Portion: 341 kcal

Vanillekipferl mit Cashewnüssen sind ein himmlisch zartes Gebäck mit einer süßen Note von Vanille und dem kräftigen, nussigen Geschmack der Cashewnüsse.

Ihre knusprige Textur wird durch die Verwendung von Cashewnüssen anstelle von traditionellen Mandeln hervorgehoben.

Diese Kipferl sind der perfekte Begleiter für eine Tasse heißen Tee oder Kaffee.

Sie passen auch hervorragend zu festlichen Anlässen und sind eine wunderbare Ergänzung zu jedem Weihnachtsteller.
Die goldenen Ränder und die schneebedeckte Puderzuckerbeschichtung machen sie optisch genauso ansprechend wie geschmacklich.

Nussige Vanillekipferl mit Cashewnüssen

Nussige Vanillekipferl mit Cashewnüssen


Utensilien

  • Große Schüssel
  • Backblech
  • Backpapier
  • Frischhaltefolie
  • Feines Sieb
  • Rührgerät
  • Messer
  • Messbecher

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g Cashewnüsse, gemahlen
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Butter, kalt, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • 1 Päckchen Vanillezucker, zum Bestäuben

Anleitung

  1. In einer großen Schüssel Mehl, gemahlene Cashewnüsse, Zucker, Vanillezucker und Salz vermengen.
  2. Butter und Eigelb hinzufügen.
  3. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln.
  5. Für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, kleine Portionen abnehmen und zu Kipferl formen.
  7. Die Kipferl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  8. Die Weihnachtskekse im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 10-15 Minuten backen.
  9. Die noch warmen Kipferl vorsichtig in einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker wälzen.

Stelle sicher, dass die Butter wirklich kalt ist, um ein perfektes, mürbes Gebäck zu erhalten.

Bewahre die Vanillekipferl in einer luftdichten Dose auf, um ihre Frische zu bewahren.

Wenn du möchtest, kannst du zusätzlich zu den gemahlenen Cashewnüssen auch ein paar gehackte Cashewnüsse in den Teig geben, um eine zusätzliche Textur zu erhalten.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen