Weihnachtsplätzchen Vanillekipferl mit Zimt und Schokolade

Weihnachtsplätzchen Vanillekipferl mit Zimt und Schokolade

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Vanillekipferl mit Zimt und einer Schokoladenglasur sind herrlich lecker. Die Weihnachtsplätzchen sind eine schöne Alternative zu den bekannten Vanillekipferl mit Puderzucker.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4 von 5 Sternen ( 21 Stimmen )
Weihnachtsplätzchen Vanillekipferl mit Zimt und Schokolade
Weihnachtsplätzchen Vanillekipferl mit Zimt und Schokolade

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Vanillekipferl mit Zimt und einer Schokoladenglasur sind herrlich lecker. Die Weihnachtsplätzchen sind eine schöne Alternative zu den bekannten Vanillekipferl mit Puderzucker.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4 von 5 Sternen ( 21 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2 Eigelbe
  • 2 EL Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 0,5 TL Zimt
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Schokolade
  • 1 Prise Natron
  • 1 Prise Salz

Utensilien

  • Topf
  • Rührlöffel
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Messer

Anleitung

  1. Aus Zucker und 4 EL Wasser ein Zuckersirup kochen und abkühlen lassen.
  2. Weiche Butter mit Eigelbe und Zuckersirup verrühren.
  3. Mehl mit Zimt, Vanillezucker, Salz, Natron und Backpulver einrühren und zu einem dicken Teig kneten.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie bedecken und 1 Stunde kühl stellen.
  5. Den Teig in mehrere Teile teilen und zu langen Strängen rollen.
  6. Aus den Teigsträngen 5-6 cm lange Stücke schneiden und diese zu Halbmonden formen.
  7. Die Weihnachtsplätzchen auf ein gefettetes Backblech legen.
  8. Die Vanillekipferl bei 170 ° C ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  9. Die Plätzchen herausnehmen und abkühlen lassen.
  10. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen.
  11. Die Enden der Kipferl Weihnachtsplätzchen in die geschmolzene Schokolade tunken und trocknen lassen.