Würzige Zwiebelringe im Bierteig frittiert – Amerikanisches Fingefood

Würzige Zwiebelringe im Bierteig frittiert

 

Panierte Zwiebelringe mit Eiern und Mozzarella

Adsense 1

Würzige Zwiebelringe im Bierteig frittiert

Zwiebelringe im Bierteig frittiert

Zwiebelringe ist ein beliebter Bestandteil auf jeder Kneipenkarte in Amerika. Diese Variante wird nicht nur als Snack dazu serviert, sondern auch mit Bier zubereitet. Die Zwiebelringe werden mit verschiedenen Dips serviert.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 453 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Die Zwiebel in ca. 5 mm dicke Ringe schneiden.
  • Eiskaltes Bier mit Mehl, Salz, getrocknetem Thymian und Paprikapulver in einer Schüssel verquirlen.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebelringe nacheinander in den Teig tauchen, kurz abtropfen lassen und in die Pfanne geben.
  • Die Zwiebelringe ca. 2 Minuten auf jeder Seite anbraten, bis sie knusprig sind.
  • Anschließend auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Öl einsaugen kann.
  • Die Zwiebelringe können z.B. mit einem Curry Dip serviert werden.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 453kcalKohlenhydrate: 88gEiweiß: 12gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gMonounsaturated Fat: 1gNatrium: 594mgKalium: 328mgBallaststoffe: 5gZucker: 5gVitamin A: 514IUVitamin C: 8mgKalzium: 57mgIron: 5mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Themoneytizer MEGABANNER TOP Desktop

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Adsense 5

Panierte Zwiebelringe mit Käse in Eiern und Mehl

Scroll to Top