Couscous-Salat mit Tomaten und Gurken: Gesunder Salatgenuss

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 28 Minuten | Kalorien je Portion: 293 kcal

Dieser Couscous-Salat mit Tomaten und Gurken ist erfrischend und leicht. Die Kombination aus dem zarten Couscous, den saftigen Tomaten und den knackigen Gurken ergibt eine angenehme Textur und eine aromatische Geschmacksnote. Das Dressing aus Olivenöl und Zitronensaft rundet prima ab und fügt dem Salat eine frische und zitrusartige Note hinzu.

Leichter Couscous-Salat mit Tomaten und Gurken

Wie findest du das Rezept?

Ø 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Saisonal: ,
Zubereitungsart:
Menüart: ,

Couscous-Salat mit Tomaten und Gurken


Utensilien

  • Topf
  • Gabel
  • Löffel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel

Zutaten

  • 200 g Couscous
  • 2 Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, zum Abschmecken
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Frische Kräuter, z.B. Petersilie oder Minze


Anleitung

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Salzen und vom Herd nehmen.
  3. Den Couscous einrühren und 2-3 Minuten quellen lassen.
  4. Während der Couscous quillt, die Tomaten und Gurken waschen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Den Saft einer Zitrone auspressen und beiseite stellen.
  6. Den aufgequollenen Couscous in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel auflockern.
  7. Die Tomaten- und Gurkenwürfel zum Couscous hinzufügen.
  8. Das Olivenöl und den Zitronensaft über den Salat gießen und gut vermischen.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Optional frische Kräuter wie Petersilie oder Minze hinzufügen.
  11. Den Salat für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, damit die Aromen gut einziehen können.
  12. Der Couscous-Salat eignet sich perfekt als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Um deinem Couscoussalat etwas Würze und Pep zu geben, kannst du gehackte rote Zwiebeln, Paprika oder schwarze Oliven einrühren.

Verwende frische und reife Tomaten und Gurken für den besten Geschmack und die beste Textur in deinem Couscous-Salat. Die Qualität der Zutaten macht einen großen Unterschied.

Lasse den Couscous vor dem Mischen mit den anderen Zutaten vollständig abkühlen, um ein Zusammenkleben der Körner zu vermeiden und eine lockere Konsistenz zu gewährleisten.

Experimentiere mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen, um den Geschmack deines Salats zu variieren. Petersilie, Minze, Koriander oder Basilikum sind zum Beispiel tolle Optionen, die den Salat aufpeppen können.

Wie hilfreich findest du unsere Rezepte?

Name
Comment

  • Ingeborg Hainzl
    22-07-2024
    Self

    Rezept Aubergine gefächert ßuper

  • Maria
    17-07-2024
    Self

    Super lecker und saftig!

  • Susi
    13-07-2024
    Self

    Das sieht so lecker aus 🤩

  • Meyer
    13-07-2024
    Self

    Sehr interessant- werde es ausprobieren Danke

Nach oben scrollen