Feine Mohnplätzchen mit Mohnback und Zuckerguss

8 Personen | 105 Minuten

Man kann die Mohnplätzchen super einfach und unkompliziert vorbereiten. Diese feinen Mohnplätzchen Taler, die aus Mohnback gebacken werden, schmecken nicht nur an Weihnachten lecker.

Bewertung: Ø 4.8 ( 58 Stimmen )
Plätzchen mit Mohnback
Plätzchen mit Mohnback

8 Personen | 105 Minuten

Man kann die Mohnplätzchen super einfach und unkompliziert vorbereiten. Diese feinen Mohnplätzchen Taler, die aus Mohnback gebacken werden, schmecken nicht nur an Weihnachten lecker.

Bewertung: Ø 4.8 ( 58 Stimmen )

Zutaten

Teig

  • 150 g Butter, weiche
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 p. Mohnback

Zuckerguss

  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft

Utensilien

  • Handmixer
  • Mixschüssel
  • Küchenspatel
  • Teigrolle
  • Messer

Anleitung

  1. Weiche Butter mit dem Ei verrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und hineinsieben.
  3. Eine Prise Salz hinzufügen.
  4. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Den Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen etwas nachkneten.
  6. Den Teig zwischen Frischhaltefolien dünn ausrollen.
  7. Den Mohnback darauf verteilen, damit es nicht klebt mit Mehl bestäuben.
  8. Die Mohnschicht mit der Teigrolle glätten.
  9. Den Teig aufrollen und in Frischhaltefolie einrollen.
  10. Die Rolle für 1 Stunde in den Tiefkühler legen.
  11. Die Teigrolle in gleich dicke Scheiben schneiden.
  12. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen.
  13. Bei 170 Grad ca. 15 Minuten hellbraun backen.
  14. Die Plätzchen auskühlen lassen.
  15. Aus Puderzucker und Zitronensaft Zuckerguss anrühren.
  16. Die Mohnplätzchen mit dem Zuckerguss bestreichen und trocknen lassen.

Die Teigrolle muss gut gekühlt sein um daraus gleich große Mohnplätzchen zu schneiden ohne sie zu verformen. Den Teig kann man auch für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.