Gebackene Zucchiniröllchen mit Hackfleisch, Ricotta und Tomatensauce

Gebackene Zucchiniröllchen mit Hackfleisch, Ricotta und Tomatensauce

Dieses Rezept für Zucchiniröllchen mit Hackfleisch, cremigem Ricotta und fruchtiger Tomatensauce eignet sich perfekt für ein leichtes Mittag- oder Abendessen. Das Gericht ist sättigend, kohlenhydratarm und schmeckt einfach nur lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 12 Stimmen

Zutaten

  • 2-3 Zucchini, klein
  • 1 EL Pflanzliches Öl
  • 300-350 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Hartkäse
  • 150 g Ricotta
  • 1 Ei, Größe L
  • 1 Zweig Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 250-300 ml Tomatensauce

Anleitung

  1. Zucchini waschen, trocken tupfen und längs in ca. 2-3 mm dünne Streifen schneiden.
  2. Von beiden Seiten salzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen und trocken tupfen.
  4. Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen.
  5. Hackfleisch darin unter Rühren in ca. 6-8 Minuten krümelig anbraten und abkühlen lassen.
  6. Knoblauch abziehen, durch Presse drücken.
  7. Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  8. Das Ei in einem Schälchen mit der Gabel leicht verquirlen.
  9. Käse auf feiner Reibe reiben.
  10. 2/3 davon beiseite stellen.
  11. Für die Füllung den restlichen Käse mit Ricotta, Hackfleisch, Ei, Basilikum, Knoblauch sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
  12. Die Füllung auf den Zucchinistreifen verteilen und diese aufrollen.
  13. Backofen auf 180°C vorheizen.
  14. Tomatensauce in eine Auflaufform gießen.
  15. Zucchini-Röllchen hinein setzen.
  16. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken.
  17. Zucchini-Röllchen im Ofen bei 180°C ca. 24-25 Minuten backen.
  18. In ca. 5-10 Minuten vor dem Ende der Backzeit die Folie entfernen.
  19. Beiseite gestellten Käse über die Zucchini-Röllchen streuen.
  20. Die gebackenen Zucchini-Röllchen aus dem Ofen herausholen.
  21. Nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen.
  22. Mit gekochtem Reis oder frischem Baguette servieren.

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Besteck
  • Schüssel
  • Sieb
  • Reibe
  • Schälchen
  • Knoblauchpresse
  • Bratpfanne
  • Kochlöffel
  • Auflaufform

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top