Gebratene Hühnerleber mit Äpfeln, Weißwein und Zwiebeln

Gebratene Hühnerleber mit Äpfeln

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

In diesem Rezept wird die Hühnerleber in einer Panade aus Mehl und Gewürzen in einer Pfanne knusprig gebraten. Anschließend wird sie mit gedünsteten Äpfeln und Zwiebeln geschmort. Die Hühnerleber schmeckt super köstlich und ist durch die Panade sehr würzig im Geschmack. Die grünen Äpfel verleihen ihr einen besonderen, leicht süß-sauren Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )
Gebratene Hühnerleber mit Äpfeln
Gebratene Hühnerleber mit Äpfeln

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

In diesem Rezept wird die Hühnerleber in einer Panade aus Mehl und Gewürzen in einer Pfanne knusprig gebraten. Anschließend wird sie mit gedünsteten Äpfeln und Zwiebeln geschmort. Die Hühnerleber schmeckt super köstlich und ist durch die Panade sehr würzig im Geschmack. Die grünen Äpfel verleihen ihr einen besonderen, leicht süß-sauren Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa, Osteuropa | Zubereitungsart: Braten, Schmoren | Menüart: Fleischgerichte, Snacks | Küche: kroatische Rezepte

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Äpfel, grün
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 TL Zucker
  • 75 ml Weißwein
  • 2 EL Mehl
  • Muskatnuss, gemahlen, nach Geschmack
  • Salz, nach Geschmack
  • ½ TL Koriander, gemahlen
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • 600 g Hühnerleber

Utensilien

  1. Die Hühnerleber für ca. 15 Minuten im kalten Wasser einweichen.
    Das Wasser abgießen, die Leber in einem Sieb noch mehrmals im kalten Wasser ausspülen und gut abtropfen lassen.
    Einzeln mit Papiertüchern trocken tupfen.
    Das Bindegewebe abschneiden.
    Zwiebel und Äpfel schälen.
    Von den Äpfeln das Kerngehäuse entfernen.
    Die Äpfel in Spalten schneiden.
    Die Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.
    2 Esslöffel Öl in einer Bratpfanne erhitzen.
    Die Zwiebeln darin ca. 2-3 Minuten glasig andünsten.
    Zucker hinzufügen und die Zwiebeln unter Rühren noch 2 Minuten andünsten.
    Äpfel in die Pfanne geben und zugedeckt ca. 6-7 Minuten dünsten lassen.
    Mit Wein ablöschen, nach Geschmack salzen.
    Das Ganze ca. 5-6 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Wein vollständig verdunstet ist.
    Die Pfanne vom Herd nehmen.
    Mehl mit Muskatnuss, Koriander, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel mischen.
    Hühnerleberstücke darin einzeln von allen Seiten wenden.
    Das restliche Öl in einer anderen Pfanne erhitzen.
    Die panierte Hühnerleber darin von jeder Seite je 3,5-4 Minuten goldbraun anbraten.
    Die Pfanne zudecken und die Leber bei geringer Hitze noch 3 Minuten garen lassen.
    Äpfel und Zwiebeln zu der Leber geben.
    Das Ganze umrühren und ca. 5 Minuten schmoren lassen.
    Die gebratene Hühnerleber mit Äpfeln und Zwiebeln nach Belieben mit gekochtem Reis oder Kartoffelpüree servieren.

Anleitung

  • Messbecher
  • Besteck
  • Schüssel
  • Sieb
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Bratpfanne
  • Pfannenwender
  • Kochlöffel