Gefüllte Tintenfische mit Buchweizen, Champignons und Karotten

Gefüllte Tintenfische mit Buchweizen, Champignons und Karotten

Bei diesem Rezept werden die Tintenfische mit Buchweizen und Champignons gefüllt. Grütze wird dafür vorher gekocht, Pilze mit Zwiebeln und Möhren angebraten. Anschließend im Backofen gegart, sind diese Meeresfrüchte mit einer herzhaften Füllung sehr zart vom Geschmack, so dass es sich definitiv lohnt das Rezept auszuprobieren.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 7 Stimmen

Zutaten

  • 150 g Buchweizen
  • 150-200 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 EL Pflanzenöl + etwas zum Bestreichen
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 6 Tintenfische, geschält
  • 1-2 EL Mayonnaise

Anleitung

  1. Buchweizen in einen Kochtopf geben und 15-20 Minuten weich kochen.
  2. Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Gemüse schälen.
  4. Champignons und Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
  5. Karotte grob reiben.
  6. Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  7. Pilze hinein geben und anbraten.
  8. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, Zwiebel und Karotten hinzufügen.
  9. Das Ganze weitere 5 Minuten zubereiten.
  10. Die Pfanne vom Herd nehmen und Gemüse abkühlen lassen.
  11. Buchweizen mit den Pilzen und dem Gemüse vermischen.
  12. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Tintenfische unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen.
  14. Mit der vorbereiteten Masse füllen und Ränder mit einem Zahnstocher verbinden.
  15. Eine Auflaufform mit Öl bestreichen.
  16. Meeresfrüchte hinein legen und von oben leicht mit Mayonnaise bestreichen.
  17. Gefüllte Tintenfische etwa 20 Minuten bei 180°C überbacken und sofort servieren.

Utensilien

  • Kochtopf
  • Bratpfanne
  • Auflaufform
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zahnstocher

Das könnte auch interessant sein